English-Video.net comment policy

The comment field is common to all languages

Let's write in your language and use "Google Translate" together

Please refer to informative community guidelines on TED.com

TEDxManhattanBeach

Eduardo Briceño: How to get better at the things you care about

Eduardo Briceño: Wie man auf den Gebieten besser wird, die einem wichtig sind

Filmed:
2,679,793 views

Arbeiten Sie hart, aber verbessern sich nicht? Da sind Sie nicht allein. Der Pädagoge Eduardo Briceño zeigt einen einfachen Weg auf, wie man in den Dingen besser wird, die man macht. Sei es die Arbeit, als Eltern oder bei kreativen Hobbys. Er vermittelt auch einige nützliche Techniken, sodass man weiter lernen kann und immer das Gefühl hat, weiterzukommen. Dieser Vortrag wurde bei einem TEDx-Event gehalten, der dem Format für TED-Konferenzen entspricht, aber eigenständig von einem lokalen Veranstalter organisiert wurde. Erfahren Sie mehr unter: http://ted.com/tedx

- Learning expert
Eduardo Briceño is a learner, leader, speaker and writer devoted to enabling a more learning-oriented world. Full bio

Die meisten von uns versuchen
im Leben das Beste zu tun,
00:12
MostDie meisten of us go throughdurch life tryingversuchen
to do our bestBeste at whateverwas auch immer we do,
00:16
whetherob it's our jobJob, familyFamilie, schoolSchule
ob es um unsere Arbeit geht,
die Familie, die Schule
00:19
or anything elsesonst.
oder um etwas anderes.
00:21
I feel that way. I try my bestBeste.
Mir geht es so. Ich tue mein Bestes.
Vor einiger Zeit fiel mir auf,
00:23
But some time agovor, I camekam to a realizationRealisierung
00:26
that I wasn'twar nicht gettingbekommen much better
at the things I caredgepflegt mostdie meisten about,
dass ich in den Dingen, die mir
wichtig waren, nicht viel besser wurde,
00:30
whetherob it was beingSein a husbandMann or a friendFreund
sei es als Ehemann oder Freund,
00:33
or a professionalProfessionel or teammateTeamkollege,
als Fachmann oder Teamkollege.
00:36
and I wasn'twar nicht improvingVerbesserung
much at those things
Ich verbesserte mich kaum,
00:38
even thoughobwohl I was spendingAusgaben a lot of time
obwohl ich viel Zeit damit verbrachte
und hart daran arbeitete.
00:40
workingArbeiten hardhart at them.
Aus Gesprächen und Untersuchungen
00:43
I've sinceschon seit realizedrealisiert from conversationsGespräche
I've had and from researchForschung
entnahm ich, dass diese Stagnation,
obwohl man hart arbeitet,
00:46
that this stagnationStagnation, despiteTrotz hardhart work,
00:49
turnswendet sich out to be prettyziemlich commonverbreitet.
sehr verbreitet ist.
00:51
So I'd like to shareAktie with you
some insightsEinblicke into why that is
Ich möchte Ihnen daher ein paar Einblicke
geben, warum das so ist
00:53
and what we can all do about it.
und was wir tun können.
00:56
What I've learnedgelernt
is that the mostdie meisten effectiveWirksam people
Ich habe herausgefunden,
dass die effektivsten Leute
und Teams auf jedem Gebiet
00:58
and teamsTeams in any domainDomain
01:00
do something we can all emulateemulieren.
etwas tun, dem wir nacheifern können.
01:03
They go throughdurch life deliberatelybewusst
alternatingWechsel betweenzwischen two zonesZonen:
Sie wechseln in ihrem Leben
bewusst zwischen zwei Zonen:
01:07
the learningLernen zoneZone
and the performancePerformance zoneZone.
der Lernzone und der Leistungszone.
01:10
The learningLernen zoneZone
is when our goalTor is to improveverbessern.
Lernzone bedeutet: Unser Ziel ist es,
uns zu verbessern.
01:12
Then we do activitiesAktivitäten
designedentworfen for improvementVerbesserung,
Dann tun wir Dinge, die auf
Verbesserung ausgelegt sind
und konzentrieren uns darauf,
was uns noch nicht gelungen ist,
01:15
concentratingdie Konzentration on what
we haven'thabe nicht masteredgemeistert yetnoch,
01:18
whichwelche meansmeint we have to expecterwarten von
to make mistakesFehler,
d. h. wir müssen mit Fehlern rechnen
und dabei wissen,
dass wir daraus lernen werden.
01:20
knowingzu wissen that we will learnlernen from them.
Das ist ganz anders, wenn wir
in unserer Leistungszone sind,
01:23
That is very differentanders from what we do
when we're in our performancePerformance zoneZone,
01:26
whichwelche is when our goalTor is to do something
as bestBeste as we can, to executeausführen.
wenn unser Ziel lautet, etwas so gut
wie möglich auszuführen.
01:31
Then we concentratekonzentrieren
on what we have alreadybereits masteredgemeistert
Dann konzentrieren wir uns darauf,
was wir schon geschafft haben
01:33
and we try to minimizeminimieren mistakesFehler.
und versuchen, Fehler zu minimieren.
01:36
BothBeide of these zonesZonen
should be partTeil of our livesLeben,
Beide Zonen sollten Teil
unseres Lebens sein,
01:39
but beingSein clearklar about
when we want to be in eachjede einzelne of them,
aber uns sollte klar sein,
wann wir in einer der beiden sind
01:42
with what goalTor, focusFokus and expectationsErwartungen,
und mit welchem Ziel,
Fokus und Erwartungen.
01:44
helpshilft us better performausführen
and better improveverbessern.
Das verhilft uns zu besseren Leistungen
und Verbesserungen.
01:47
The performancePerformance zoneZone maximizesmaximiert die
our immediateSofort performancePerformance,
Die Leistungszone maximiert
unsere unmittelbare Leistung,
01:50
while the learningLernen zoneZone
maximizesmaximiert die our growthWachstum
während die Lernzone unser Wachstum
01:52
and our futureZukunft performancePerformance.
und unsere künftige Leistung maximiert.
01:55
The reasonGrund manyviele of us don't improveverbessern much
Der Grund, warum viele von uns sich
trotz harter Arbeit kaum verbessern,
01:57
despiteTrotz our hardhart work
01:59
is that we tendneigen to spendverbringen almostfast
all of our time in the performancePerformance zoneZone.
ist, dass wir die meiste Zeit in unserer
Leistungszone verbringen.
02:03
This hindershemmt our growthWachstum,
Das hindert unsere Entwicklung
02:05
and ironicallyironisch, over the long termBegriff,
alsoebenfalls our performancePerformance.
und ironischerweise auf lange Sicht
auch unsere Leistung.
Wie sieht die Lernzone aus?
02:10
So what does the learningLernen zoneZone look like?
02:12
Take DemosthenesDemosthenes, a politicalpolitisch leaderFührer
Demosthenes etwa, ein Politiker
02:14
and the greatestgrößte oratorRedner
and lawyerAnwalt in ancientAntike GreeceGriechenland.
und der größte Redner und Anwalt
im alten Griechenland.
02:18
To becomewerden great,
he didn't spendverbringen all his time
Um weiter zu kommen,
verbrachte er nicht die ganze Zeit
02:21
just beingSein an oratorRedner or a lawyerAnwalt,
als Redner oder Anwalt,
02:24
whichwelche would be his performancePerformance zoneZone.
was seiner Leistungszone
entsprochen hätte.
02:26
But insteadstattdessen, he did activitiesAktivitäten
designedentworfen for improvementVerbesserung.
Stattdessen machte er Dinge,
um sich zu verbessern.
02:29
Of courseKurs, he studiedstudiert a lot.
Natürlich studierte er viel.
02:31
He studiedstudiert lawRecht and philosophyPhilosophie
with guidanceAnleitung from mentorsMentoren,
Er studierte Recht und Philosophie
unter Anleitung von Mentoren,
02:33
but he alsoebenfalls realizedrealisiert that beingSein a lawyerAnwalt
involvedbeteiligt persuadingüberzeugen other people,
aber er merkte auch, dass er als Anwalt
andere Leute überzeugen musste,
02:38
so he alsoebenfalls studiedstudiert great speechesreden
deshalb studierte er große Reden
und die Schauspielerei.
02:40
and actingSchauspielkunst.
02:42
To get ridloswerden of an oddungerade habitGewohnheit he had
of involuntarilyunfreiwillig liftingHeben his shoulderSchulter,
Um eine alte Gewohnheit loszuwerden --
er zog unfreiwillig eine Schulter hoch --
übte er seine Reden vor einem Spiegel
02:46
he practicedpraktiziert his speechesreden
in frontVorderseite of a mirrorSpiegel,
02:49
and he suspendedausgesetzt a swordSchwert from the ceilingDecke
und hängte ein Schwert an die Decke,
02:52
so that if he raisedangehoben his shoulderSchulter,
sodass es ihn, wenn er seine Schulter hob,
02:54
it would hurtverletzt.
schmerzen würde.
02:55
(LaughterLachen)
(Gelächter)
02:57
To speaksprechen more clearlydeutlich despiteTrotz a lispLisp,
Um, trotz Lispeln, deutlicher zu sprechen,
02:59
he wentging throughdurch his speechesreden
with stonesSteine in his mouthMund.
übte er seine Reden mit Steinen im Mund.
Er baute einen unterirdischen Raum,
03:02
He builtgebaut an undergroundunter Tage roomZimmer
03:04
where he could practicetrainieren
withoutohne interruptionsUnterbrechungen
in dem er ohne Unterbrechungen üben konnte
und nicht durch andere
Leute gestört wurde.
03:06
and not disturbzu stören other people.
03:07
And sinceschon seit courtsGerichte at the time
were very noisylaut,
Da die Gerichtssäle damals
sehr laut waren,
03:10
he alsoebenfalls practicedpraktiziert by the oceanOzean,
übte er auch am Meer
03:11
projectingprojizierend his voiceStimme
aboveüber the roarBrüllen of the wavesWellen.
und sprach laut und deutlich
über den Lärm der Wellen hinweg.
03:15
His activitiesAktivitäten in the learningLernen zoneZone
Seine Aktivitäten in der Lernzone
03:17
were very differentanders
from his activitiesAktivitäten in courtGericht,
waren ganz anders als die am Gericht,
03:19
his performancePerformance zoneZone.
seiner Leistungszone.
In der Lernzone tat er,
03:21
In the learningLernen zoneZone,
03:23
he did what DrDr. AndersAnders EricssonEricsson
callsAnrufe deliberateabsichtliche practicetrainieren.
was Dr. Anders Ericsson
"bewusstes Üben" nennt.
Das bedeutet, Fähigkeiten
in einzelne Komponenten zu unterteilen
03:25
This involvesbeinhaltet breakingbrechen down
abilitiesFähigkeiten into componentKomponente skillsFähigkeiten,
03:29
beingSein clearklar about what subskillSubskill
we're workingArbeiten to improveverbessern,
und sich darüber klar werden, welche
Unterkompetenz wir verbessern wollen,
03:32
like keepinghalten our shouldersSchultern down,
wie z.B. die Schultern unten halten.
03:34
givinggeben fullvoll concentrationKonzentration
to a highhoch levelEbene of challengeHerausforderung
Dabei soll man sich völlig auf
eine große Herausforderung
03:37
outsidedraußen our comfortKomfort zoneZone,
jenseits der Komfortzone konzentrieren,
03:38
just beyonddarüber hinaus what we can currentlyzur Zeit do,
gerade über das hinaus,
was wir tun können,
03:40
usingmit frequenthäufig feedbackFeedback
with repetitionWiederholung and adjustmentsAnpassungen,
und dabei häufiges Feedback
mit Wiederholung und Anpassungen nutzen.
03:44
and ideallyim Idealfall engagingansprechend the guidanceAnleitung
of a skilledqualifiziert coachTrainer,
Idealerweise arbeitet man
mit einem fähigen Coach zusammen,
03:47
because activitiesAktivitäten
designedentworfen for improvementVerbesserung
weil Tätigkeiten, die auf
Verbesserung angelegt sind,
03:49
are domain-specificdomänenspezifische,
fachspezifisch sind.
03:50
and great teachersLehrer and coachesTrainer
know what those activitiesAktivitäten are
Gute Lehrer und Coaches wissen das
03:53
and can alsoebenfalls give us expertExperte feedbackFeedback.
und können uns auch
fachkundiges Feedback geben.
03:55
It is this typeArt of practicetrainieren
in the learningLernen zoneZone
Diese Art von Übung in der Lernzone
03:58
whichwelche leadsführt to substantialwesentlich improvementVerbesserung,
führt zu wesentlicher Verbesserung
04:00
not just time on taskAufgabe performingAufführung.
und nicht nur Zeit für
die Ausführung von Aufgaben.
Untersuchungen zeigen etwa,
04:03
For exampleBeispiel, researchForschung showszeigt an
that after the first couplePaar of yearsJahre
dass nach den ersten Jahren in einem Beruf
04:07
workingArbeiten in a professionBeruf,
04:08
performancePerformance usuallygewöhnlich plateausHochebenen.
die Leistung normalerweise stagniert.
Das hat sich in der Lehre,
der Allgemeinmedizin,
04:10
This has been showngezeigt to be truewahr
in teachingLehren, generalGeneral medicineMedizin,
der Krankenpflege und auf
anderen Gebieten herausgestellt.
04:13
nursingKrankenpflege and other fieldsFelder,
04:15
and it happensdas passiert because onceEinmal we think
we have becomewerden good enoughgenug,
Dies geschieht, weil wir,
sobald wir denken,
gut genug und geeignet zu sein,
04:19
adequateangemessene,
04:20
then we stop spendingAusgaben time
in the learningLernen zoneZone.
aufhören, Zeit in
der Lernzone zu verbringen.
04:22
We focusFokus all our time
on just doing our jobJob,
Wir konzentrieren unsere Zeit
auf unsere Arbeit
04:25
performingAufführung,
und unsere Leistung,
04:26
whichwelche turnswendet sich out not to be
a great way to improveverbessern.
was sich nicht gut
zur Verbesserung eignet.
04:29
But the people who continuefortsetzen
to spendverbringen time in the learningLernen zoneZone
Die Leute, die weiterhin Zeit
in der Lernzone verbringen,
werden immer besser.
04:32
do continuefortsetzen to always improveverbessern.
04:34
The bestBeste salespeopleVertriebsmitarbeiter at leastam wenigsten onceEinmal a weekWoche
Die besten Verkäufer arbeiten
mindestens einmal die Woche daran,
04:36
do activitiesAktivitäten with
the goalTor of improvementVerbesserung.
sich zu verbessern.
04:39
They readlesen to extenderweitern theirihr knowledgeWissen,
Sie lesen, um ihr Wissen zu erweitern,
04:41
consultwenden Sie sich an with colleaguesKollegen or domainDomain expertsExperten,
beraten sich mit Kollegen und Experten,
04:43
try out newneu strategiesStrategien,
soliciterbitten feedbackFeedback and reflectreflektieren.
probieren neue Strategien aus,
bitten um Rückmeldung und denken nach.
Die besten Schachspieler
04:47
The bestBeste chessSchach playersSpieler
04:49
spendverbringen a lot of time
not playingspielen gamesSpiele of chessSchach,
verbringen viel Zeit damit,
nicht Schach zu spielen,
was ihrer Leistungszone entsprechen würde,
04:52
whichwelche would be theirihr performancePerformance zoneZone,
04:54
but tryingversuchen to predictvorhersagen the movesbewegt
grandgroßartig mastersMeister madegemacht and analyzingAnalyse them.
sondern sie versuchen, die Züge der großen
Meister vorherzusehen und zu analysieren.
04:58
EachJedes of us has probablywahrscheinlich spentverbraucht
manyviele, manyviele, manyviele hoursStd.
Jeder von uns hat wahrscheinlich
sehr viele Stunden damit verbracht,
05:03
typingTippen on a computerComputer
auf einem Computer zu tippen,
05:04
withoutohne gettingbekommen fasterschneller,
ohne schneller zu werden,
05:06
but if we spentverbraucht 10 to 20 minutesProtokoll eachjede einzelne day
aber wenn wir täglich 10 bis 20 Minuten
konzentriert damit verbringen,
05:09
fullyvöllig concentratingdie Konzentration
on typingTippen 10 to 20 percentProzent fasterschneller
10 bis 20 % schneller zu tippen als sonst,
05:12
than our currentStrom reliablezuverlässig speedGeschwindigkeit,
würden wir schneller werden,
05:14
we would get fasterschneller,
05:15
especiallyinsbesondere if we alsoebenfalls identifiedidentifiziert
what mistakesFehler we're makingHerstellung
vor allem, wenn wir
unsere Fehler ermitteln
und diese Wörter üben würden.
05:18
and practicedpraktiziert typingTippen those wordsWörter.
Das ist bewusstes Üben.
05:21
That's deliberateabsichtliche practicetrainieren.
Auf welchen anderen Gebieten
in unserem Leben,
05:24
In what other partsTeile of our livesLeben,
05:26
perhapsvielleicht that we carePflege more about,
die uns wichtig sind,
05:27
are we workingArbeiten hardhart but not improvingVerbesserung much
arbeiten wir hart,
aber verbessern wir uns kaum,
05:30
because we're always
in the performancePerformance zoneZone?
weil wir uns immer in
der Leistungszone befinden?
Das bedeutet nicht,
dass die Leistungszone wertlos ist.
05:34
Now, this is not to say
that the performancePerformance zoneZone has no valueWert.
05:37
It very much does.
Im Gegenteil.
05:38
When I needederforderlich a kneeKnie surgeryChirurgie,
I didn't tell the surgeonChirurg,
Bräuchte ich eine Knieoperation,
würde ich dem Chirurgen nicht sagen:
05:41
"PokePoke around in there
and focusFokus on what you don't know."
"Stochern Sie mal darin herum
und konzentrieren Sie sich
auf ihre Unkenntnis."
05:44
(LaughterLachen)
05:45
"We'llWir werden learnlernen from your mistakesFehler!"
(Gelächter)
"Wir lernen aus unseren Fehlern!"
05:47
I lookedsah for a surgeonChirurg
who I feltFilz would do a good jobJob,
Ich würde nach einem Chirurgen suchen,
bei dem ich ein gutes Gefühl hätte
05:50
and I wanted her to do a good jobJob.
und ich möchte,
dass er gute Arbeit leistet.
05:53
BeingWird in the performancePerformance zoneZone
Wenn wir uns
in der Leistungszone befinden,
05:54
allowserlaubt us to get things doneerledigt
as bestBeste as we can.
können wir Dinge erledigen,
so gut es geht.
05:57
It can alsoebenfalls be motivatingmotivierend,
Das kann auch motivierend sein.
05:59
and it providesbietet us with informationInformation
to identifyidentifizieren what to focusFokus on nextNächster
Wir erfahren, worauf wir
uns konzentrieren müssen,
06:02
when we go back to the learningLernen zoneZone.
wenn wir uns in die Lernzone begeben.
06:05
So the way to highhoch performancePerformance
Auf dem Weg zu hoher Leistung
06:06
is to alternateAlternative betweenzwischen the learningLernen zoneZone
and the performancePerformance zoneZone,
muss man zwischen Lern-
und Leistungszone wechseln,
dabei zielstrebig Fähigkeiten
in der Lernzone ausbilden
06:10
purposefullygezielt buildingGebäude our skillsFähigkeiten
in the learningLernen zoneZone,
06:13
then applyingbewirbt sich those skillsFähigkeiten
in the performancePerformance zoneZone.
und diese dann
in der Leistungszone anwenden
Wenn Beyoncé auf Tournee geht,
06:16
When BeyoncBeyoncé is on tourTour,
ist sie während des Konzerts
in ihrer Leistungszone,
06:18
duringwährend the concertKonzert,
she's in her performancePerformance zoneZone,
06:21
but everyjeden night when she
getsbekommt back to the hotelHotel roomZimmer,
aber wenn sie abends
in ihr Hotelzimmer geht,
06:24
she goesgeht right back
into her learningLernen zoneZone.
geht sie direkt in ihre Lernzone.
06:26
She watchesUhren a videoVideo
of the showShow that just endedendete.
Sie schaut sich ein Video
ihres Auftritts an.
06:29
She identifiesidentifiziert opportunitiesChancen
for improvementVerbesserung,
Sie ermittelt Verbesserungsmöglichkeiten
für sich selbst, ihre Tänzer
und ihr Kamerateam.
06:31
for herselfSie selber, her dancersTänzer
and her cameraKamera staffPersonal.
06:34
And the nextNächster morningMorgen,
Am nächsten Morgen
erhält jeder Notizen, was anzupassen ist,
06:35
everyonejeder receiveserhält pagesSeiten of notesNotizen
with what to adjusteinstellen,
womit sie tagsüber
vor der nächsten Vorstellung arbeiten.
06:38
whichwelche they then work on duringwährend the day
before the nextNächster performancePerformance.
06:42
It's a spiralSpiral-
Es ist eine Spirale
06:43
to ever-increasingständig wachsend capabilitiesFähigkeiten,
zu stets wachsenden Fähigkeiten,
06:45
but we need to know when we seeksuchen to learnlernen,
and when we seeksuchen to performausführen,
aber wir müssen wissen, wann wir lernen
und wann wir leisten müssen.
Während wir Zeit für beides
aufbringen wollen,
06:49
and while we want
to spendverbringen time doing bothbeide,
06:51
the more time we spendverbringen
in the learningLernen zoneZone,
je mehr Zeit wir in
der Lernzone verbringen,
06:53
the more we'llGut improveverbessern.
desto mehr werden wir uns verbessern.
Wie können wir mehr Zeit
in der Lernzone verbringen?
06:55
So how can we spendverbringen
more time in the learningLernen zoneZone?
Erstens müssen wir glauben und verstehen,
06:59
First, we mustsollen believe and understandverstehen
dass wir uns verbessern können.
07:02
that we can improveverbessern,
Das nennen wir Wachstumsdenkweise.
07:03
what we call a growthWachstum mindsetDenkweise.
Zweitens müssen wir eine bestimmte
Fähigkeit verbessen wollen.
07:05
SecondSekunde, we mustsollen want
to improveverbessern at that particularinsbesondere skillFertigkeit.
07:09
There has to be a purposeZweck we carePflege about,
Es muss ein Ziel geben,
das uns wichtig ist,
07:11
because it takes time and effortAnstrengung.
weil es Zeit und Energie kostet.
07:13
ThirdDritte, we mustsollen have an ideaIdee
about how to improveverbessern,
Drittens müssen wir wissen,
wie wir uns verbessern können,
07:16
what we can do to improveverbessern,
und was wir dafür tun können.
07:18
not how I used to practicetrainieren
the guitarGitarre as a teenagerTeenager,
Nicht wie ich als Teenager Gitarre übte,
07:20
performingAufführung songsLieder over and over again,
indem ich die Lieder immer wieder spielte,
07:22
but doing deliberateabsichtliche practicetrainieren.
sondern bewusst üben.
Viertens müssen wir uns in einer
Lage mit niedrigem Einsatz befinden,
07:24
And fourthvierte, we mustsollen be
in a low-stakesLow stakes situationLage,
denn wenn Fehler erwartet werden,
07:29
because if mistakesFehler are to be expectederwartet,
07:31
then the consequenceFolge of makingHerstellung them
mustsollen not be catastrophickatastrophal,
ist es keine Katastrophe
oder nicht sehr bedeutsam,
07:34
or even very significantsignifikant.
wenn man sie macht.
07:36
A tightropeGratwanderung walkerGehhilfe doesn't practicetrainieren
newneu tricksTricks withoutohne a netNetz underneathunterhalb,
Ein Seiltänzer übt keine
neuen Tricks ohne Netz
07:39
and an athleteAthlet wouldn'twürde nicht setSet out
to first try a newneu moveBewegung
und ein Athlet würde keine neue Bewegung
07:42
duringwährend a championshipMeisterschaft matchSpiel.
während einer Meisterschaft ausprobieren.
07:45
One reasonGrund that in our livesLeben
Wir verbringen in unserem Leben
07:46
we spendverbringen so much time
in the performancePerformance zoneZone
soviel Zeit in der Leistungszone,
07:49
is that our environmentsUmgebungen
oftenhäufig are, unnecessarilyunnötigerweise, highhoch stakesStakes.
weil unsere Umgebung meist
unnötigerweise hohen Einsatz bedeutet.
Wir schaffen soziale Risiken füreinander,
07:54
We createerstellen socialSozial risksRisiken for one anotherein anderer,
selbst in den Schulen, in denen sich alles
um das Lernen drehen sollte,
07:56
even in schoolsSchulen whichwelche are supposedsoll
to be all about learningLernen,
07:59
and I'm not talkingim Gespräch
about standardizedstandardisierte testsTests.
und ich meine nicht die Standardtests.
08:01
I mean that everyjeden minuteMinute of everyjeden day,
Ich meine, dass täglich in jeder Minute
viele Schüler von der Grundschule
bis zum College das Gefühl haben,
08:03
manyviele studentsStudenten in elementaryelementar
schoolsSchulen throughdurch collegesHochschulen
08:06
feel that if they make a mistakeFehler,
othersAndere will think lessWeniger of them.
andere würden schlecht über sie denken,
wenn sie einen Fehler machen.
08:09
No wonderWunder they're always stressedbetont out
Kein Wunder, dass sie immer gestresst sind
08:11
and not takingunter the risksRisiken
necessarynotwendig for learningLernen.
und kein Risiko eingehen,
was für das Lernen notwendig ist.
08:14
But they learnlernen
that mistakesFehler are undesirableunerwünschte
Aber sie lernen unabsichtlich,
dass Fehler unerwünscht sind,
08:17
inadvertentlyversehentlich
08:18
when teachersLehrer or parentsEltern
are eagerbegierig to hearhören just correctrichtig answersAntworten
wenn Lehrer oder Eltern
nur richtige Antworten hören wollen
und Fehler zurückweisen anstatt sie
zu begrüßen und zu untersuchen,
08:21
and rejectablehnen mistakesFehler
ratherlieber than welcomeherzlich willkommen and examineprüfen them
08:24
to learnlernen from them,
um aus ihnen zu lernen.
08:25
or when we look for narroweng responsesAntworten
Oder wenn wir nach
knappen Antworten suchen
08:27
ratherlieber than encourageermutigen
more exploratoryexplorative thinkingDenken
anstatt erkundendes Denken zu fördern,
08:29
that we can all learnlernen from.
sodass alle daraus lernen.
08:31
When all homeworkHausaufgaben or studentSchüler work
has a numberNummer or a letterBrief on it,
Wenn Hausaufgaben oder
Hausarbeiten Noten bekommen,
08:34
and countszählt towardsin Richtung a finalFinale gradeKlasse,
die für die Endnote zählen
08:36
ratherlieber than beingSein used for practicetrainieren,
mistakesFehler, feedbackFeedback and revisionÜberarbeitung,
anstatt als Übung, für Fehler, Feedback
und Revision gebraucht zu werden,
08:39
we sendsenden the messageNachricht
that schoolSchule is a performancePerformance zoneZone.
vermitteln wir die Botschaft,
dass die Schule Leistungszone ist.
Das Gleiche gilt für unsere Arbeit.
08:44
The samegleich is truewahr in our workplacesArbeitsplätze.
08:46
In the companiesFirmen I consultwenden Sie sich an with,
I oftenhäufig see flawlesseinwandfreie executionAusführung culturesKulturen
in den Firmen, die ich berate, sehe ich
oft fehlerlose Ausführungskulturen,
08:50
whichwelche leadersFührer fosterfördern
to encourageermutigen great work.
die Leiter fördern,
um gute Arbeit zu fördern.
08:52
But that leadsführt employeesMitarbeiter
to staybleibe withininnerhalb what they know
Das führt dazu, dass Arbeitnehmer
dabei bleiben, was sie wissen
08:55
and not try newneu things,
und nichts Neues ausprobieren.
08:56
so companiesFirmen struggleKampf
to innovateinnovieren and improveverbessern,
Unternehmen tun sich schwer, Neues
zu erfinden und sich zu verbessern
08:59
and they fallfallen behindhinter.
und fallen zurück.
Wir können mehr Raum
für Wachstum schaffen,
09:01
We can createerstellen more spacesLeerzeichen for growthWachstum
09:04
by startingbeginnend conversationsGespräche with one anotherein anderer
indem wir miteinander reden,
09:06
about when we want to be in eachjede einzelne zoneZone.
wann wir in der jeweiligen
Zone sein wollen.
09:09
What do we want to get better at and how?
Worin wollen wir besser werden und wie?
09:11
And when do we want
to executeausführen and minimizeminimieren mistakesFehler?
Wann wollen wir Aufgaben ausführen
und Fehler minimieren?
09:15
That way, we gaingewinnen clarityKlarheit
about what successErfolg is,
So wird uns klar, was Erfolg ist
09:18
when, and how to bestBeste supportUnterstützung one anotherein anderer.
und wann und wie man sich am besten
gegenseitig unterstützen kann.
Was ist, wenn wir uns ständig
in einem Umfeld hoher Einsätze befinden
09:22
But what if we find ourselvesuns selbst
in a chronicchronische high-stakesHigh stakes settingRahmen
09:25
and we feel we can't
startAnfang those conversationsGespräche yetnoch?
und das Gefühl haben, wir können
darüber noch nicht reden?
09:28
Then here are threedrei things
that we can still do as individualsIndividuen.
Drei Dinge können wir als Einzelner tun.
09:31
First, we can createerstellen low-stakesLow stakes islandsIrén
in an otherwiseAndernfalls high-stakesHigh stakes seaMeer.
Erstens können wir Inseln mit niedrigem
Einsatz zwischen hohen Einsätzen schaffen.
Das sind Räume, in denen Fehler
geringe Folgen haben.
09:36
These are spacesLeerzeichen where mistakesFehler
have little consequenceFolge.
09:39
For exampleBeispiel, we mightMacht find
a mentorMentor or a trustedVertrauenswürdige colleagueKollege
So könnten wir einen Mentor oder
vertrauenswürdigen Kollegen finden,
09:42
with whomwem we can exchangeAustausch- ideasIdeen
or have vulnerableverwundbar conversationsGespräche
mit dem wir Ideen austauschen
oder heikle Gespräche führen
oder sogar Rollenspiele spielen können.
09:46
or even role-playRollenspiel.
09:47
Or we can askFragen for feedback-orientedFeedback orientierte-
meetingsSitzungen as projectsProjekte progressFortschritt.
Oder wir können im Projektverlauf
um Besprechungen mit Feedback bitten.
Oder wir planen Zeit zum Lesen ein,
um Videos anzusehen
09:51
Or we can setSet asidebeiseite time to readlesen
or watch videosVideos or take onlineonline coursesKurse.
oder Onlinekurse zu machen.
09:55
Those are just some examplesBeispiele.
Das sind alles nur Beispiele.
09:57
SecondSekunde, we can executeausführen
and performausführen as we're expectederwartet,
Zweitens können wir, wie von uns erwartet,
arbeiten und leisten,
10:01
but then reflectreflektieren on what
we could do better nextNächster time,
aber darüber nachdenken, was wir beim
nächsten Mal besser machen können,
10:04
like BeyoncBeyoncé does,
so wie Beyoncé,
10:05
and we can observebeobachten and emulateemulieren expertsExperten.
und wir können Experten beobachten
und ihnen nacheifern.
10:07
The observationÜberwachung, reflectionBetrachtung
and adjustmentAnpassung is a learningLernen zoneZone.
Das Beobachten, die Reflexion
und die Anpassung bilden die Lernzone.
10:11
And finallyendlich, we can leadführen
Schließlich können wir
anderen ein Vorbild sein
10:14
and lowerniedriger the stakesStakes for othersAndere
by sharingTeilen what we want to get better at,
und die Einsätze senken, indem wir
mitteilen, was wir verbessern wollen,
10:18
by askingfragen questionsFragen
about what we don't know,
indem wir nachfragen,
wenn wir etwas nicht wissen,
10:20
by solicitinghereinholen feedbackFeedback
and by sharingTeilen our mistakesFehler
um Feedback bitten
und unsere Fehler teilen
10:23
and what we'vewir haben learnedgelernt from them,
und was wir daraus gelernt haben,
10:25
so that othersAndere
can feel safeSafe to do the samegleich.
sodass andere sich sicher fühlen können,
sie auch zu machen.
10:27
RealEchte confidenceVertrauen is about
modelingModellieren ongoinglaufend learningLernen.
Echtes Selbstbewusstsein geht um
das Formen ständigen Lernens.
Was, wenn wir in unserem Leben
statt tun, tun, tun,
10:32
What if, insteadstattdessen of spendingAusgaben
our livesLeben doing, doing, doing,
10:37
performingAufführung, performingAufführung, performingAufführung,
leisten, leisten, leisten,
10:39
we spentverbraucht more time exploringErkundung,
mehr Zeit damit verbringen würden,
10:42
askingfragen,
zu erforschen, zu fragen, zuzuhören,
10:44
listeningHören,
10:45
experimentingexperimentieren, reflectingreflektierend,
zu experimentieren, nachzudenken,
10:48
strivingStreben and becomingWerden?
anzustreben und zu werden?
Was wenn wir alle etwas hätten,
10:52
What if we eachjede einzelne always had something
10:55
we were workingArbeiten to improveverbessern?
woran wir arbeiten
und uns verbessern könnten?
10:57
What if we createderstellt more low-stakesLow stakes islandsIrén
Was, wenn wir mehr Inseln und Wasser
11:00
and watersWasser?
mit niedrigen Einsätzen schaffen würden?
11:01
And what if we got clearklar,
Was, wenn uns selbst
und unseren Kollegen klar wäre,
11:04
withininnerhalb ourselvesuns selbst and with our teammatesTeamkollegen,
wann wir lernen
und wann wir leisten wollen,
11:06
about when we seeksuchen to learnlernen
and when we seeksuchen to performausführen,
11:10
so that our effortsBemühungen
can becomewerden more consequentialFolgeschäden,
sodass unsere Bemühungen konsequenter
11:13
our improvementVerbesserung never-endingnicht enden wollenden
und unsere Verbesserungen andauernd
11:16
and our bestBeste even better?
und unser Bestes noch besser würde?
11:19
Thank you.
Vielen Dank.
Translated by Beatrice Hermanns
Reviewed by Angelika Lueckert Leon

▲Back to top

About the speaker:

Eduardo Briceño - Learning expert
Eduardo Briceño is a learner, leader, speaker and writer devoted to enabling a more learning-oriented world.

Why you should listen

Eduardo Briceño leads Mindset Works, the leading provider of growth mindset training services and programs for schools and businesses.  It helps organizations cultivate learning-oriented cultures and systems. He started it in 2007 with the foremost growth mindset researcher, Carol Dweck Ph.D., and education expert Lisa Blackwell Ph.D. Prior to his current role, he was a Principal at the Sprout Group, a venture capital firm in Silicon Valley.

Briceño regularly speaks at national and international conferences and in-house trainings for educators, professionals, and leaders. His TEDx talk, "The power of belief," is widely used to introduce teachers, students and professionals to the growth mindset, and his TED Talk, "How to get better at the things you care about," differentiates performance vs. improvement behaviors. He has been quoted and featured in prominent media, such as Education Week, NPR, The Guardian, The Huffington Post, KQED MindShift, Entrepreneur and Inc.

Briceño grew up in Caracas, Venezuela, before moving to the US when he was in high school. He now lives with his wife in San Jose, California. He holds Bachelor's degrees in economics and engineering from the University of Pennsylvania, as well as an MBA and an MA in Education from Stanford University. Most important, he continues to enjoy lifelong learning every day.

More profile about the speaker
Eduardo Briceño | Speaker | TED.com