Tamekia MizLadi Smith: Wie man Mitarbeitern beibringt, schwierige Gespräche zu führen

TED2018

Tamekia MizLadi Smith: Wie man Mitarbeitern beibringt, schwierige Gespräche zu führen

1,155,142 views

Readability: 3.9


"Es ist an der Zeit, in Präsenzschulungen zu investieren, die Mitarbeiter dazu befähigen, schwierige Gespräche zu führen", sagt Tamekia MizLadi Smith. In einem witzigen, provokativen Vortrag stellt Smith ein Schulungsprogramm für den Arbeitsplatz mit dem Namen "Ich bin S.E.L.I.G." vor, das Vorgesetzte und Mitarbeiter gleichermaßen dazu animiert, mit Mitgefühl und Respekt miteinander zu sprechen. Fazit: Lassen Sie Menschen immer wissen, warum ihre Arbeit wichtig ist.

Boy Girl Banjo: "Beendete Liebe"

TEDNYC

Boy Girl Banjo: "Beendete Liebe"

199,865 views

Readability: 2.9


Das Acoustic-Duo Anielle Reid und Matthew Brookshire (die zusammen als Boy Girl Banjo spielen) sind auf der TED-Bühne, um ihren Song "Beendete Liebe" zu spielen, der die Klänge von amerikanischer Volksmusik und modernem Pop miteinander verwebt.

Essam Daod: Wie Flüchtlinge psychische Unterstützung bekommen

TED2018

Essam Daod: Wie Flüchtlinge psychische Unterstützung bekommen

848,135 views

Readability: 4.7


Die globale Flüchtlingskrise ist eine psychische Katastrophe, die Millionen von Menschen psychologische Unterstützung zur Überwindung der Traumata von Vertreibung und Konflikten benötigen. Um den Schaden zu heilen, hat der Kinderpsychiater und TED-Fellow Essam Daod in Lagern, Rettungsbooten und an den Küsten Griechenlands und des Mittelmeers gearbeitet, um Flüchtlingen (von denen ein Viertel Kinder sind) zu helfen, ihre Erfahrungen durch kurze, starke psychologische Interventionen neu zu gestalten. "Wir alle können etwas tun, um diese psychische Katastrophe zu verhindern", sagt Daod. "Wir müssen erkennen, dass Erste Hilfe nicht nur für den Körper notwendig ist, sondern auch für den Geist, die Seele."

Olga Yurkova: Der Kampf gegen das russische Fake-News-Imperium

TED2018

Olga Yurkova: Der Kampf gegen das russische Fake-News-Imperium

893,405 views

Readability: 4


„Wenn die Fakten nicht stimmen, werden falsche Entscheidungen getroffen“, sagt Redakteurin und TED-Fellow Olga Yurkova. Um der Verbreitung von Fake News ein Ende zu setzen, startete sie mit einer Gruppe von Journalisten die Website StopFake.org, die voreingenommene oder unzutreffende Berichterstattung aufzeigt, um das Vertrauen in unsere Journalisten, Führungskräfte und Institutionen wiederherzustellen. Erfahren Sie mehr über den Kampf gegen Fehlinformationen und über zwei entscheidende Ansätze, um Fake News zu erkennen und ihre Verbreitung zu verhindern.

Oskar Eustis: Warum Theater unentbehrlich für die Demokratie ist

TED2018

Oskar Eustis: Warum Theater unentbehrlich für die Demokratie ist

791,782 views

Readability: 4.3


"Die Wahrheit ergibt sich aus dem Aufeinandertreffen unterschiedlicher Ideen, und eine wesentliche Rolle des Theaters besteht darin, uns diese Wahrheit zu zeigen", sagt der legendäre Intendant Oskar Eustis. In diesem überzeugenden Vortrag erläutert Eustis seinen Plan, Menschen an Orten in der gesamten USA zu erreichen (und ihnen zuzuhören), dort, wo Theater und viele andere Institutionen nicht existieren, wie z. B. im deindustrialisierten "Rust Belt" (Rostgürtel). "Es ist unsere Aufgabe, unseren Mitbürgern eine Vision vor Augen zu führen, die ihnen nicht nur zeigt, wer wir alle im Einzelnen sind, sondern die uns wieder zu der Gemeinschaft zusammenschweißt, die wir sein müssen", sagt Eustis. "Das ist die Aufgabe des Theaters."

Yuval Noah Harari: Warum ist der Faschismus so verlockend  -- und wie Ihre Daten ihn befeuern

TED2018

Yuval Noah Harari: Warum ist der Faschismus so verlockend -- und wie Ihre Daten ihn befeuern

1,220,336 views

Readability: 4.3


In einem fundierten Vortrag über Technologie und Macht erklärt der Autor und Historiker Yuval Noah Harari den wichtigen Unterschied zwischen Faschismus und Nationalismus -- und was das Zusammenführen unserer Daten für die Zukunft der Demokratie bedeutet. Harari, der als Hologramm live aus Tel Aviv auftritt, warnt, dass die größte Gefahr, die sich die liberale Demokratie nun gegenübersieht, die Revolution der Informationstechnologie ist, die Diktaturen effizienter und fähiger zur Kontrolle machen wird. "Die Feinde der liberalen Demokratie dringen in unsere Gefühle wie Angst, Hass und Eitelkeit ein und benutzen diese Gefühle, um zu polarisieren und zu zerstören", meint Harari. "Es ist die Verantwortung von uns allen, unsere Schwächen kennenzulernen und sicherzustellen, dass sie nicht zu Waffen werden." (Es schließt sich ein kurzes Gespräch mit dem TED-Kurator Chris Anderson an.)

Helen Gillet: "Du hast mich gefunden"

TEDWomen 2017

Helen Gillet: "Du hast mich gefunden"

344,460 views

Readability: 4.7


Die Cellistin und Sängerin Helen Gillet verbindet ihre klassische Ausbildung, ihre Wurzeln im Jazz aus New Orleans und Improvisationsfähigkeiten, um ihre eigene vielschichtige Musik aufzuführen. In einer kraftvollen, melodischen Performance spielt sie ihr Lied "You found me" ("Du hast mich gefunden").

Rola Hallam: Die Ärzte, Krankenschwestern und Helfer des Wiederaufbaus Syriens

TED2018

Rola Hallam: Die Ärzte, Krankenschwestern und Helfer des Wiederaufbaus Syriens

836,795 views

Readability: 4.8


Helfer vor Ort sind die Leitsterne in der Dunkelheit des Krieges, sagt die Unternehmerin für humanitäre Hilfe und TED-Sprecherin Rola Hallam. Ihre Arbeit unterstützt Helfer vor Ort in zerstörten Gesellschaften wie Syrien, wo die Zerstörung des Gesundheitswesens als Kriegswaffe verwendet wird. Einer ihrer Kampagnen gelang eine Weltneuheit: ein Krankenhaus dank Crowdfunding. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2017 hat das mit dem passenden Namen "Hope Hospital" ("Krankenhaus der Hoffnung") getaufte Krankenhaus tausende von Kindern behandelt. "Örtliche Helfer haben den Mut nicht aufzuhören, sich von den Trümmern zu befreien und von neuem anzufangen, ihr Leben zu riskieren, um andere zu retten", so Hallam. "Wir können genauso mutig sein, wenn wir hinsehen und uns nicht abwenden."

Frances Frei: Wie man Vertrauen aufbaut (und wiederherstellt)

TED2018

Frances Frei: Wie man Vertrauen aufbaut (und wiederherstellt)

1,645,672 views

Readability: 3.9


Vertrauen ist die Grundlage für alles, was wir tun. Aber was machen wir, wenn es zerstört ist? In einem aufschlussreichen Vortrag gibt die Harvard Business School Professorin Frances Frei einen Crashkurs im Vertrauen: wie man es baut, pflegt und wieder aufbaut -- etwas, woran sie kürzlich bei Uber gearbeitet hat. "Wenn wir lernen können, einander mehr zu vertrauen, können wir einen beispiellosen menschlichen Fortschritt erreichen", sagt Frei.

tobacco brown: Was mich die Gartenarbeit über das Leben lehrte

TED Residency

tobacco brown: Was mich die Gartenarbeit über das Leben lehrte

875,885 views

Readability: 3.8


Gärten sind die Spiegel unseres Lebens, sagt die Umweltkünstlerin tobacco brown, und wir müssen sie sorgfältig pflegen, um ihre volle Schönheit ernten zu können. Basierend auf ihrer Erfahrung, Naturkunst im öffentlichen Raum in Städte auf der ganzen Welt zu bringen, erzählt brown, wie Gartnarbeit uns lehrt ein Leben, das von Mitgefühl, zwischenmenschlichen Beziehungen und Harmonie geprägt ist, zu schaffen.

Frans de Waal: Die überraschende Wissenschaft der Alpha-Männer

TEDMED 2017

Frans de Waal: Die überraschende Wissenschaft der Alpha-Männer

1,321,693 views

Readability: 3.8


In diesem faszinierenden Porträt des "Alpha-Männchens" erforscht der Primatologe Frans de Waal die Vorzüge und Kosten der Macht und zieht überraschende Parallelen zwischen der Wahl von Führern bei Menschen und Primaten. Seine Forschung offenbart einige der unerwarteten Fähigkeiten von Alpha-Männern -- Großzügigkeit, Einfühlungsvermögen, sogar Friedenserhaltung -- und wirft Licht auf die Machtkämpfe menschlicher Politiker. "Jemand, der groß und stark ist und jeden einschüchtert und beleidigt, ist nicht unbedingt ein Alpha-Mann", sagt de Waal.

Diane Wolk-Rogers: Hausaufgaben einer Parkland-Lehrerin für uns alle

TED2018

Diane Wolk-Rogers: Hausaufgaben einer Parkland-Lehrerin für uns alle

1,049,610 views

Readability: 4


Diane Wolk-Rogers unterrichtet Geschichte an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida, Schauplatz einer entsetzlichen Schulschießerei am Valentinstag 2018. Wie können wir diese sinnlose Gewalt beenden? In einem ergreifenden Vortrag bietet Wolk-Rogers drei Wege, wie Amerikaner vorankommen können, um für mehr Sicherheit und Verantwortung bzgl. Schusswaffen zu sorgen -- und lädt Leute ein, sich ihre eigenen Antworten zu überlegen. Vor allem bittet sie uns, uns von den Schüleraktivisten an ihrer Schule inspirieren zu lassen, Überlebende, deren Arbeit für Veränderung Millionen zum Handeln animiert hat. "Sie sollten das nicht alleine tun müssen", sagt Wolk-Rogers. "Sie bitten Sie, sich zu engagieren."

Jaron Lanier: Wie wir das Internet neu gestalten müssen

TED2018

Jaron Lanier: Wie wir das Internet neu gestalten müssen

1,214,706 views

Readability: 4.3


In den frühen Tagen der digitalen Kultur half Jaron Lanier eine Vision für das Internet als öffentliches Gut zu kreieren, bei der die Menschheit ihr Wissen teilen könnte – jedoch wurde diese Vision schon damals von einem möglichen dunklen Ausgang verfolgt: Von Endgeräten, die unser Leben kontrollieren, unsere Daten überwachen und uns mit Reizen überfluten. (Kommt das bekannt vor?) In dieser visionären Rede, reflektiert Lanier über einen "global tragischen, erstaunlich albernen Fehler", wie ihn Google und Facebook am Fundament der digitalen Kultur begangen haben -- und wie wir diesen Fehler rückgängig machen können. "Wir können keine Gesellschaft haben, in der, sofern zwei Leute miteinander kommunizieren wollen, kein Weg daran vorbeiführt, dass dies nur durch Finanzierung einer dritten Person erfolgen kann, die diese manipulieren will", sagt er.

Yasin Kakande: Was in der globalen Flüchtlingsdebatte fehlt

TED2018

Yasin Kakande: Was in der globalen Flüchtlingsdebatte fehlt

893,672 views

Readability: 5.7


In der aktuellen Flüchtlingsdebatte werden viele Stimmen laut: von Politikern, die Grenzsicherung versprechen, bis hin zu Bürgern, die um den Verlust ihrer Arbeitsplätze fürchten. Ausgenommen sind nur die Migranten selbst. Warum kommen sie? Der Journalist und TED Fellow Yasin Kakande erläutert die Hintergründe seiner Flucht und der vieler anderer aus ihren Heimatländern. Damit fordert er zu einer offeneren Diskussion und einer neuen Sichtweise auf. Er sagt: „Keine Beschränkung der Welt kann je die Migrationswelle aufhalten, die unsere Menschheitsgeschichte ausmacht“.

Kasiva Mutua: Wie ich mit der Trommel meine Geschichte erzähle

TEDGlobal 2017

Kasiva Mutua: Wie ich mit der Trommel meine Geschichte erzähle

1,006,456 views

Readability: 4.3


In einer Mischung aus Vortrag und Performance erzählt die Schlagzeugerin, Percussionistin und TED-Fellow Kasiva Mutua, wie sie das Tabu gegen weibliche Schlagzeuger in Kenia bricht - und von ihrer Mission, Jungen, Frauen und Mädchen die Bedeutung und Wichtigkeit der Trommel zu vermitteln. "Frauen können auch Hüterinnen der Kultur sein", sagt Mutua.

Amy Edmondson: Wie eine Handvoll Fremder zu einem Team wird

TED Salon Brightline Initiative

Amy Edmondson: Wie eine Handvoll Fremder zu einem Team wird

1,241,949 views

Readability: 3.9


Die Business School-Professorin Amy Edmondson erforscht "Teaming", bei dem Menschen schnell (und oft vorübergehend) zusammenkommen, um neue, dringende oder ungewöhnliche Probleme zu lösen. Edmondson erinnert an Geschichten von unermüdlicher Teamarbeit, wie die unglaubliche Rettung von 33 Bergleuten, die 2010 in Chile eine halbe Meile unter der Erde gefangen waren. Außerdem zeigt sie die notwendigen Faktoren auf, um eine Gruppe von Fremden zu einem schnell denkenden Team zu machen, das flexibel auf Herausforderungen reagieren kann.

Robert Neuwirth: Die uralten Sharing-Ökonomien Afrikas -- und warum wir sie ausweiten sollten

TEDGlobal 2017

Robert Neuwirth: Die uralten Sharing-Ökonomien Afrikas -- und warum wir sie ausweiten sollten

879,871 views

Readability: 4.3


Autofahrten, Unterkünfte und mehr: heutzutage wird mit Hilfe digitaler Helfer alles geteilt. Aber so modern und so high-tech die Sharing-Ökonomie auch scheint, nach Autor Robert Neuwirth ist sie in Afrika bereits seit Jahrhunderten lebendig. Er beschreibt faszinierende Beispiele, beispielsweise Ausbildungssysteme, die wie lokal generiertes Risikokapital funktionieren, oder Systeme zur Verteilung knapper Wasserressourcen. Er sagt, wenn wir diese Modelle verbreiten und skalieren können, könnten sie Gemeinschaften helfen, von unten nach oben zu wachsen.

Eric Berridge: Warum High-Tech die Geisteswissenschaften braucht

TED@IBM

Eric Berridge: Warum High-Tech die Geisteswissenschaften braucht

899,467 views

Readability: 4.6


Wenn man ein innovatives Team schaffen will, sollte man die Geisteswissenschaften genauso schätzen wie die Naturwissenschaften, sagt der Unternehmer Eric Berridge. Er erklärt, warum Techunternehmen bei Neueinstellungen über die MINT-Abschlüsse hinausschauen sollten –- und wie Mitarbeiter mit einem geisteswissenschaftlichen Hintergrund Kreativität und neue Perspektiven in die Arbeitsalltag von Techfirmen bringen können.

Tania Douglas: Wer bessere Technologien entwickeln will, muss den Kontext verstehen

TEDGlobal 2017

Tania Douglas: Wer bessere Technologien entwickeln will, muss den Kontext verstehen

876,459 views

Readability: 5.4


Was nützt den Menschen in Afrika ein ausgefeiltes Stück medizinische Ausrüstung, wenn es das dortige Klima nicht aushält? Biomedizintechnikerin Tania Douglas spricht darüber, dass wir bei unserer Jagd nach neuer Technologie oft blind sind für wahre Bedürfnisse -- und darüber, wie ein tiefergehendes Verständnis des Umfeldes ihres Einsatzes uns zu besseren Lösungskonzepten führen kann.

Nancy Rabalais: Die „Todeszone“ im Golf von Mexiko

TEDWomen 2017

Nancy Rabalais: Die „Todeszone“ im Golf von Mexiko

968,390 views

Readability: 3.8


Die Meeresexpertin Nancy Rabalais erforscht die bedrohlich klingende „Todeszone“ im Golf von Mexiko, die nicht mehr genug Sauerstoff im Wasser enthält, um das Unterwasserleben zu erhalten. Der Golf verfügt über die zweitgrößte Todeszone der Welt und vernichtet neben den darin lebenden Fischen und Krustentieren auch die Fischer dieser Gewässer. Rabalais erklärt uns die Ursache – und wie wir die schädliche Wirkung umkehren und einen der bedeutendsten Naturschätze Amerikas wiederherstellen können.

Malika Whitley: Kunst heilt und baut obdachlose Jugendliche auf

TED Residency

Malika Whitley: Kunst heilt und baut obdachlose Jugendliche auf

836,346 views

Readability: 4.4


Malika Whitley ist die Gründerin von ChopArt, einer Organisation für obdachlose Jugendliche, die sich auf die Betreuung, auf die Würde und auf die Möglichkeiten von Kunst fokussiert. In diesem bewegenden, persönlichen Vortrag teilt sie die Geschichte ihrer eigenen Obdachlosigkeit mit uns und wie sie ihre Stimme mit Hilfe der Kunst gefunden hat -- und über ihren Einsatz anderen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden, ein kreatives Ventil zu bieten.

Lera Boroditsky: Wie Sprache unser Denken formt

TEDWomen 2017

Lera Boroditsky: Wie Sprache unser Denken formt

2,986,369 views

Readability: 3.3


Weltweit werden etwa 7000 Sprachen gesprochen, und alle besitzen individuelle Laute, Wörter und Strukturen. Doch bestimmen sie wie wir denken? Kognitionswissenschaftlerin Lera Boroditsky zeigt Beispiele -- von australischen Aborigines, die Himmelsrichtungen anstelle von links und rechts verwenden, bis zu den mehreren Wörtern für Blau im Russischen -- die verdeutlichen, dass die Antwort ein klares "Ja" ist. "Das Wunderbare an unser sprachlichen Vielfalt ist, dass sie zeigt wie genial und flexibel der menschliche Geist ist", sagt Borodisky. "Die Menschheit hat nicht nur ein kognitives Universum entwickelt, sondern 7000."

Judith Heumann: Unser Kampf für die Rechte der Behinderten -- und warum wir noch nicht am Ende sind

TEDxMidAtlantic

Judith Heumann: Unser Kampf für die Rechte der Behinderten -- und warum wir noch nicht am Ende sind

918,037 views

Readability: 3.6


Vor vierzig Jahren führte Judith Heumann den bahnbrechenden Protest namens "Section 504 sit-in" mit an (dt.: Absatz 504 bezogen auf den Abschnitt 504 des Rehabilitationsgesetzes von 1973 ). Während dieses Protests besetzten die Aktivisten für Behindertenrechte fast einen Monat lang ein Bundesgebäude und forderten stärkere Barrierefreiheit für alle. In diesem persönlichen und inspirierenden Vortrag erzählt Heumann die Geschichten hinter dem Protest -- und erinnert uns daran, dass es nach 40 Jahren noch viel zu tun gibt.

Leo Igwe: Weshalb ich Humanismus dem Glauben vorziehe

TEDGlobal 2017

Leo Igwe: Weshalb ich Humanismus dem Glauben vorziehe

1,014,506 views

Readability: 4.9


Als Humanist glaubt Leo Igwe nicht an göttliche Einflussnahme -- dafür aber an die Fähigkeit des Menschen, das Leiden zu mildern, die Krankheiten zu heilen, den Planeten zu schützen und ärmliche Umstände in Wohlstand umzuwandeln. In seinem unerschrockenen Talk teilt Igwe seine Ansicht mit, wie der Humanismus den Aberglauben in Afrika ersetzen und eine Kraft zur Veränderung auf dem ganzen Kontinent freisetzen kann.

Kyra Gaunt: Wie das Springseil seinen Rhytmus bekam

Small Thing Big Idea

Kyra Gaunt: Wie das Springseil seinen Rhytmus bekam

212,109 views

Readability: 3.5

No Video

"Down down, baby, down down the roller coaster ..." Hip Hop verdankt den Königinnen des "Double Dutch" eine Menge. Ethnomusikwissenschaftlerin Kyra Gaunt nimmt uns mit auf eine Tour der faszinierenden Geschichte des Springseils.