ABOUT THE SPEAKER
Zaria Forman - Artist
Zaria Forman uses visual art to connect people with the impact of climate change.

Why you should listen

The inspiration for Zaria Forman's drawings began in early childhood when she traveled with her family throughout several of the world's most remote landscapes, which were the subject of her mother's fine art photography. She was born in South Natick, Massachusetts and currently works and resides in Brooklyn, New York. She studied at the Student Art Centers International in Florence, Italy and received a BS in Studio Arts at Skidmore College in New York. Her works have been in publications such as Juxtapoz Magazine, National Geographic Magazine, Huffington Post, and the Smithsonian Magazine.

Recent achievements include participation in Banksy's Dismaland and a solo exhibition at Winston Wächter Fine Art in New York in September and October of 2015. Her drawings have been used in the set design for the Netflix TV series House of Cards.

In August 2012, Forman led Chasing the Light, an expedition sailing up the coast of Greenland, retracing the 1869 journey of American painter William Bradford and documenting the rapidly changing arctic landscape. Continuing to address climate change in her work, Forman traveled multiple times to the Maldives, the lowest-lying country in the world, and arguably the most vulnerable to rising sea levels.

Forman was invited aboard the National Geographic Explorer, traveling to Antarctica as an artist-in-residence in November and December 2015. Her next solo show will take place at Winston Wächter Fine Art’s Seattle location, in February and March of 2017.

More profile about the speaker
Zaria Forman | Speaker | TED.com
TED Talks Live

Zaria Forman: Drawings that show the beauty and fragility of Earth

Zaria Forman: Zeichnungen, die die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Erde zeigen

Filmed:
1,444,326 views

Zaria Formans großformatige Kunstwerke von schmelzenden Gletschern, schwimmenden Eisbergen in glasklarem Wasser und kraftvoll brechenden Wellen zeigen Momente des Übergangs, der Unruhe und der Stille. Erleben Sie, wie sie die meditative Art ihrer künstlerischen Arbeit und das, was sie antreibt, beschreibt. "Meine Zeichnungen zelebrieren das, was wir im Begriff sind zu verlieren", sagt sie. "Ich hoffe, sie dienen als Beispiele für Landschaften in Bewegung."
- Artist
Zaria Forman uses visual art to connect people with the impact of climate change. Full bio

Double-click (or triple-click) the English transcript below to play the video.

00:12
I considerErwägen it my life'sdas Leben missionMission
0
634
3219
Ich sehe meine Lebensaufgabe darin,
00:15
to conveyvermitteln the urgencyDringlichkeit
of climateKlima changeVeränderung throughdurch my work.
1
3877
3638
die Dringlichkeit des Klimawandels
durch meine Arbeit zu zeigen.
00:19
I've traveledbereist northNorden to the ArcticArktis
to the captureErfassung the unfoldingEntfaltung storyGeschichte
2
7961
3741
Ich war am Nordpol, um festzuhalten,
wie Polareis schmilzt,
00:23
of polarPolar- meltSchmelze,
3
11726
1479
00:25
and southSüd to the EquatorÄquator to documentDokument
the subsequentnachfolgende risingsteigend seasMeere.
4
13229
3912
und am Äquator, um den daraus folgenden
Meeresspiegelanstieg zu dokumentieren.
00:29
MostDie meisten recentlyvor kurzem, I visitedhat besucht
the icyeisige coastKüste of GreenlandGrönland
5
17903
3690
Kürzlich besuchte ich
die eisige Küste Grönlands
00:33
and the low-lyingtiefliegende islandsIrén of the MaldivesMalediven,
6
21617
2866
und die tiefliegenden Malediven,
00:36
connectingVerbindung two seeminglyscheinbar disparatedisparat
but equallygleichermaßen endangeredgefährdet
7
24507
4477
zwei scheinbar ungleiche
und doch gleichsam gefährdete
Teile unseres Planeten.
00:41
partsTeile of our planetPlanet.
8
29008
1467
00:43
My drawingsZeichnungen exploreerforschen momentsMomente
of transitionÜbergang, turbulenceTurbulenz
9
31504
6043
Meine Zeichnungen zeigen Momente
des Übergangs, der Turbulenz
00:49
and tranquilityRuhe in the landscapeLandschaft,
10
37571
2714
und der Ruhe in der Landschaft
00:52
allowingZulassen viewersZuschauer to emotionallyemotional connectverbinden
11
40309
3482
und ermöglichen dem Betrachter
eine emotionale Verbindung
00:55
with a placeOrt you mightMacht never
have the chanceChance to visitBesuch.
12
43815
2715
mit den Orten, die er vielleicht
nie wird besuchen können.
00:59
I choosewählen to conveyvermitteln the beautySchönheit
as opposedentgegengesetzt to the devastationVerwüstung.
13
47185
4394
Ich zeige bewusst die Schönheit
statt die Zerstörung.
01:04
If you can experienceErfahrung the sublimityErhabenheit
of these landscapesLandschaften,
14
52230
4432
Wer die Erhabenheit
dieser Landschaften erlebt,
01:08
perhapsvielleicht you'lldu wirst be inspiredinspiriert
to protectschützen and preserveerhalten them.
15
56686
3613
wird vielleicht eher dazu inspiriert,
sie zu schützen und zu erhalten.
01:13
BehavioralVerhaltens- psychologyPsychologie tellserzählt us
that we take actionAktion
16
61545
3367
Die Verhaltenspsychologie besagt, dass
wir auf Grundlage unserer Emotionen
01:16
and make decisionsEntscheidungen basedbasierend
on our emotionsEmotionen aboveüber all elsesonst.
17
64936
4126
Entscheidungen treffen
und uns für Dinge einsetzen.
01:21
And studiesStudien have showngezeigt
that artKunst impactsAuswirkungen our emotionsEmotionen
18
69497
3436
Studien haben gezeigt, dass Kunst
Emotionen besser beeinflusst
01:24
more effectivelyeffektiv than a scaryunheimlich newsNachrichten reportBericht.
19
72957
3327
als schreckliche Nachrichtenmeldungen.
01:29
ExpertsExperten predictvorhersagen ice-freeeisfrei ArcticArktis summersSommer
20
77193
3444
Experten sagen voraus, dass die Arktis
01:32
as earlyfrüh as 2020.
21
80661
2502
schon 2020 im Sommer eisfrei sein könnte.
01:35
And seaMeer levelsEbenen are likelywahrscheinlich to riseerhebt euch
betweenzwischen two and tenzehn feetFüße
22
83521
4167
Der Meeresspiegel
kann bis zum Jahr 2100
um 0,6 bis 3 Meter ansteigen.
01:39
by century'sdes Jahrhunderts endEnde.
23
87712
1326
01:42
I have dedicatedgewidmet my careerKarriere
to illuminatingerleuchtend these projectionsProjektionen
24
90364
4676
Ich sehe meine Arbeit darin,
diese Vorhersagen
durch ein zugängliches
Medium zu illustrieren --
01:47
with an accessiblezugänglich mediumMittel,
25
95064
2064
01:49
one that movesbewegt us in a way
that statisticsStatistiken maykann not.
26
97152
4454
eines, das uns ergreifen kann,
wie es für Statistiken unmöglich ist.
01:54
My processverarbeiten beginsbeginnt
with travelingReisen to the placessetzt
27
102684
2679
Meine Arbeit beginnt damit,
die Orte zu besuchen,
01:57
at the forefrontSpitze of climateKlima changeVeränderung.
28
105387
2299
die am meisten vom
Klimawandel betroffen sind.
01:59
On-siteVor-Ort-, I take thousandsTausende of photographsFotografien.
29
107710
2962
Dort angekommen, mache ich tausende Fotos.
02:02
Back in the studioStudio,
30
110696
1243
Zurück im Studio
02:03
I work from bothbeide my memoryErinnerung
of the experienceErfahrung and the photographsFotografien
31
111963
4260
arbeite ich sowohl von meinen Erinnerungen
an das Erlebte, als auch von den Fotos,
02:08
to createerstellen very large-scalegroß angelegte compositionsKompositionen,
32
116247
2255
und erstelle sehr großformatige Werke,
02:10
sometimesmanchmal over 10 feetFüße widebreit.
33
118526
2140
manchmal über 3 m breit.
Ich zeichne mit weicher Pastellfarbe,
die trocken ist wie Kohle, aber färbt.
02:13
I drawzeichnen with softweich pastelPastell, whichwelche is drytrocken
like charcoalHolzkohle, but colorsFarben.
34
121412
4492
02:18
I considerErwägen my work drawingsZeichnungen
but othersAndere call them paintingMalerei.
35
126456
3298
Ich bezeichne meine Arbeiten
als Zeichnungen,
aber andere sehen sie als Malereien an.
02:22
I cringekriechen, thoughobwohl, when I'm referredverwiesen to
as a "fingerFinger painterMaler."
36
130203
4021
Mich schüttelt es aber, wenn
mich Leute "Fingermalerin" nennen.
02:26
(LaughterLachen)
37
134248
1118
(Lachen)
02:27
But I don't use any toolsWerkzeuge
38
135390
2305
Allerdings verwende ich keine Werkzeuge,
02:29
and I have always used
my fingersFinger and palmsPalms
39
137719
2477
sondern lediglich meine
Finger und Handflächen,
02:32
to manipulatemanipulieren the pigmentPigment on the paperPapier-.
40
140220
2426
um die Farbe auf dem Papier zu bearbeiten.
02:35
DrawingZeichnung is a formbilden of meditationMeditation for me.
41
143990
3586
Zeichnen ist wie Meditieren für mich.
02:40
It quietsberuhigt my mindVerstand.
42
148354
1627
Es beruhigt meinen Geist.
02:42
I don't perceivewahrnehmen what I'm drawingZeichnung
43
150437
1807
Das, was ich zeichne, ist für mich
nicht Eis oder Wasser.
02:44
as iceEis or waterWasser.
44
152268
1373
02:45
InsteadStattdessen, the imageBild is strippedabgestreift down
45
153665
2462
Stattdessen zerlege ich das Bild
02:48
to its mostdie meisten basicBasic formbilden of colorFarbe and shapegestalten.
46
156151
3689
in seine grundlegenden Teile:
Farbe und Form.
02:52
OnceEinmal the pieceStück is completekomplett,
47
160964
1342
Wenn ein Werk schließlich fertig ist,
02:54
I can finallyendlich experienceErfahrung
the compositionZusammensetzung as a wholeganze,
48
162330
3136
kann ich es als
Gesamtkomposition erfahren,
02:57
as an icebergEisberg floatingFloating
throughdurch glassyglasig waterWasser,
49
165490
2562
als einen Eisberg, der durch
gläsernes Wasser schwimmt,
03:00
or a waveWelle crestingBrüstung with foamSchaum.
50
168076
2690
oder eine mit weißem Schaum
brechende Welle.
03:03
On averagedurchschnittlich, a pieceStück this sizeGröße
takes me about,
51
171884
3922
Ein Werk dieser Größe dauert
im Schnitt etwa 10 Sekunden,
03:07
as you can see, 10 secondsSekunden.
52
175830
1690
wie sie sehen können.
03:09
(LaughterLachen)
53
177544
1780
(Lachen)
03:11
(ApplauseApplaus)
54
179348
3523
(Applaus)
03:15
Really, more like 200 hoursStd.,
250 hoursStd. for something that sizeGröße.
55
183336
4456
Nein, eher um die 200 bis 250 Stunden
für etwas in dieser Größe.
03:19
But I've been drawingZeichnung ever sinceschon seit
I could holdhalt a crayonBuntstift, really.
56
187816
2982
Ich zeichne seit ich
einen Stift halten kann.
Meine Mutter war Künstlerin,
03:22
My momMama was an artistKünstler, and growingwachsend up,
57
190822
1913
und schon als ich klein war, hatten wir
überall im Haus Kunstbedarf.
03:24
we always had artKunst suppliesLieferungen
all over the houseHaus.
58
192759
2486
03:27
My mother'sMutter love of photographyFotografie
59
195269
2553
Die Liebe zur Fotografie
03:29
propelledangetrieben her to the mostdie meisten
remoteentfernt regionsRegionen of the earthErde,
60
197846
3535
brachte sie in die
entlegensten Winkel der Erde.
03:33
and my familyFamilie and I were fortunatedas Glück enoughgenug
61
201405
2406
Und meine Familie und ich
03:35
to joinbeitreten and supportUnterstützung her
on these adventuresAbenteuer.
62
203835
2701
begleiteten und unterstützten sie
auf diesen Abenteuern.
03:39
We rodeRitt camelsKamele in NorthernNördlichen AfricaAfrika
63
207139
2708
Wir ritten Kamele in Nordafrika
03:41
and mushedmushed on dogHund sledsSchlitten
nearin der Nähe von the NorthNorden PolePole.
64
209871
3047
und fuhren Hundeschlitten am Nordpol.
03:45
In AugustAugust of 2012,
I led my first expeditionExpedition,
65
213871
4196
Im August 2012 leitete ich
meine erste Expedition --
03:50
takingunter a groupGruppe of artistsKünstler and scholarsGelehrte
up the northwestNordwest coastKüste of GreenlandGrönland.
66
218091
4514
eine Reise mit Künstlern und Studenten
entlang der Nordwestküste Grönlands.
03:56
My motherMutter was originallyursprünglich
supposedsoll to leadführen this tripAusflug.
67
224232
2890
Eigentlich sollte meine Mutter
diese Reise leiten.
03:59
She and I were in the earlyfrüh
stagesStufen of planningPlanung,
68
227146
2715
Wir hatten vor, gemeinsam zu reisen,
04:01
as we had intendedbeabsichtigt to go togetherzusammen,
69
229885
2562
und waren am Anfang der Planungen,
04:04
when she fellfiel victimOpfer to a brainGehirn tumorTumor.
70
232471
2675
als bei ihr ein Hirntumor gefunden wurde.
04:07
The cancerKrebs quicklyschnell tookdauerte over
her bodyKörper and mindVerstand,
71
235812
3997
Der Krebs ergriff schnell Besitz
von ihrem Körper und Geist
04:11
and she passedbestanden away sixsechs monthsMonate laterspäter.
72
239833
2547
und 6 Monate später starb sie.
04:15
DuringWährend the monthsMonate of her illnessKrankheit, thoughobwohl,
73
243110
1985
Doch während ihrer Krankheit
04:17
her dedicationWidmung to the expeditionExpedition
never waveredschwankte, and I madegemacht a promiseversprechen
74
245119
5500
behielt sie ihre Hingabe für die
Expedition und ich versprach ihr,
diese letzte Reise für sie durchzuführen.
04:22
to carrytragen out her finalFinale journeyReise.
75
250643
1865
04:25
My mother'sMutter passionLeidenschaft for the ArcticArktis
76
253374
3143
Die Leidenschaft meiner
Mutter für die Arktis
04:28
echoedwiderhallte throughdurch my experienceErfahrung in GreenlandGrönland,
77
256541
3373
spiegelte sich auch in meiner
Wahrnehmung von Grönland wider.
04:31
and I feltFilz the powerLeistung
78
259938
2976
Ich fühlte die Kraft
04:34
and the fragilityZerbrechlichkeit of the landscapeLandschaft.
79
262938
2550
und die Zerbrechlichkeit
dieser Landschaft.
04:38
The sheerschier sizeGröße of the icebergsEisberge
80
266738
2660
Die schiere Größe der Eisberge
04:41
is humblingdemütigende.
81
269422
1404
lässt einen demütig werden.
04:43
The iceEis fieldsFelder are aliveam Leben
with movementBewegung and soundklingen
82
271168
3423
Die Eisfelder leben, sind so
voller Bewegung und Geräusche,
04:46
in a way that I never expectederwartet.
83
274615
2137
wie ich es nie für möglich hielt.
04:49
I expandederweitert the scaleRahmen of my compositionsKompositionen
84
277284
2248
Ich vergrößerte meine Zeichnungen,
04:51
to give you that samegleich senseSinn of aweEhrfurcht
that I experiencederfahren.
85
279556
4761
damit Sie dieselbe Ehrfurcht
erfahren wie ich.
04:57
YetNoch, while the grandeurGröße
of the iceEis is evidentoffensichtlich,
86
285021
3695
Und obgleich der Größe dieser Eismassen
05:00
so, too, is its vulnerabilityVerletzlichkeit.
87
288740
1936
sind sie doch angreifbar.
Von unserem Boot aus konnte ich sehen,
05:03
From our boatBoot,
88
291042
1215
05:04
I could see the iceEis sweatingSchwitzen
underunter the unseasonablyungewöhnlich warmwarm sunSonne.
89
292281
5364
wie das Eis unter der ungewöhnlich
warmen Sonne schwitzte.
Wir hatten die Gelegenheit, viele
Inuit-Siedlungen auf Grönland zu besuchen,
05:10
We had a chanceChance to visitBesuch
manyviele of the InuitInuit communitiesGemeinschaften in GreenlandGrönland
90
298940
3563
05:14
that now faceGesicht hugeenorm challengesHerausforderungen.
91
302527
2830
die nun vor großen
Herausforderungen stehen.
05:17
The localsEinheimische spokeSpeiche to me
of vastriesig areasBereiche of seaMeer iceEis
92
305381
3316
Die Bewohner erzählten mir
von riesigen Eisflächen,
05:20
that are no longerlänger
freezingEinfrieren over as they onceEinmal did.
93
308721
2686
die, anders als früher,
heute nicht mehr zufrieren.
05:23
And withoutohne iceEis, theirihr huntingJagd
and harvestingErnte groundsGründe
94
311431
3078
Aber ohne Eis schwindet ihre Grundlage
05:26
are severelystark diminishedabgebaut,
95
314533
1762
für Jagd und Ernte,
05:28
threateningbedrohlich theirihr way
of life and survivalÜberleben.
96
316319
2841
was wiederum ihre Art zu leben
und überleben gefährdet.
05:32
The meltingschmelzen glaciersGletscher in GreenlandGrönland
97
320616
1895
Die schmelzenden Gletscher auf Grönland
05:34
are one of the largestgrößten
contributingbeitragend factorsFaktoren to risingsteigend seaMeer levelsEbenen,
98
322535
4344
sind einer der Hauptverursacher
ansteigender Meeresspiegel,
05:38
whichwelche have alreadybereits begunbegonnen to drownErtrinken
99
326903
2116
was bereits heute dazu führt,
05:41
some of our world'sWelt lowest-lyingniedrigste liegend islandsIrén.
100
329043
2830
dass tiefliegende Inseln
im Ozean versinken.
05:44
One yearJahr after my tripAusflug to GreenlandGrönland,
I visitedhat besucht the MaldivesMalediven,
101
332942
3516
Ein Jahr nach meiner Reise nach Grönland
besuchte ich die Malediven,
das niedrigste und flachste Land der Welt.
05:49
the lowestniedrigste and flattestflachste countryLand
in the entireganz worldWelt.
102
337145
3207
05:52
While I was there, I collectedgesammelt
imagesBilder and inspirationInspiration
103
340752
4033
Während ich dort war, machte ich Bilder
und wurde für eine neue Reihe
neuer Arbeiten inspiriert:
05:56
for a newneu bodyKörper of work:
104
344809
1701
05:59
drawingsZeichnungen of wavesWellen lappingLäppen
on the coastKüste of a nationNation
105
347072
4033
Zeichnungen von Wellen,
die auf ein Land treffen,
06:03
that could be entirelyvollständig underwaterUnterwasser
withininnerhalb this centuryJahrhundert.
106
351129
4154
das noch in diesem Jahrhundert
vollständig unter Wasser sein könnte.
06:09
DevastatingVerheerende eventsVeranstaltungen happengeschehen everyjeden day
107
357484
3543
Verheerende Dinge passieren jeden Tag,
06:13
on scalesWaage bothbeide globalglobal and personalpersönlich.
108
361051
3248
auf globaler und auf persönlicher Ebene.
Als ich auf Grönland war,
06:16
When I was in GreenlandGrönland,
109
364844
1263
06:18
I scatteredverstreut my mother'sMutter ashesAsche
amidstinmitten the meltingschmelzen iceEis.
110
366131
3914
verstreute ich die Asche
meiner Mutter im schmelzenden Eis.
06:22
Now she remainsbleibt bestehen a partTeil
of the landscapeLandschaft she lovedliebte so much,
111
370743
5087
Sie bleibt somit ein Teil
der Landschaft, die sie so geliebt hat,
06:27
even as it, too, passesgeht vorbei
and takes on newneu formbilden.
112
375854
4087
auch wenn diese vergeht
und neue Form annimmt.
06:33
AmongUnter the manyviele giftsGeschenke my motherMutter gavegab me
113
381095
2768
Eine der vielen Gaben,
die meine Mutter mir überließ,
06:35
was the abilityFähigkeit to focusFokus on the positivepositiv,
114
383887
3000
war die Fähigkeit, mich auf
das Positive zu konzentrieren,
06:38
ratherlieber than the negativeNegativ.
115
386911
1523
anstatt auf das Negative.
06:41
My drawingsZeichnungen celebratefeiern the beautySchönheit
of what we all standStand to loseverlieren.
116
389083
6081
Meine Zeichnungen zelebrieren das,
was wir im Begriff sind zu verlieren.
06:47
I hopeHoffnung they can servedienen as recordsAufzeichnungen
of sublimesublimieren landscapesLandschaften in fluxFlussmittel,
117
395845
5794
Ich hoffe, sie können als Aufzeichnungen
von Landschaften in Bewegung dienen,
06:53
documentingdokumentieren the transitionÜbergang
and inspiringinspirierend our globalglobal communityGemeinschaft
118
401663
4622
den Wandel festhalten und
unsere globale Gemeinschaft inspirieren,
06:58
to take actionAktion for the futureZukunft.
119
406309
2118
sich für die Zukunft einzusetzen.
07:01
Thank you.
120
409102
1207
Danke.
07:02
(ApplauseApplaus)
121
410333
10645
(Applaus)
Translated by Toni Klemm
Reviewed by Nadine Hennig

▲Back to top

ABOUT THE SPEAKER
Zaria Forman - Artist
Zaria Forman uses visual art to connect people with the impact of climate change.

Why you should listen

The inspiration for Zaria Forman's drawings began in early childhood when she traveled with her family throughout several of the world's most remote landscapes, which were the subject of her mother's fine art photography. She was born in South Natick, Massachusetts and currently works and resides in Brooklyn, New York. She studied at the Student Art Centers International in Florence, Italy and received a BS in Studio Arts at Skidmore College in New York. Her works have been in publications such as Juxtapoz Magazine, National Geographic Magazine, Huffington Post, and the Smithsonian Magazine.

Recent achievements include participation in Banksy's Dismaland and a solo exhibition at Winston Wächter Fine Art in New York in September and October of 2015. Her drawings have been used in the set design for the Netflix TV series House of Cards.

In August 2012, Forman led Chasing the Light, an expedition sailing up the coast of Greenland, retracing the 1869 journey of American painter William Bradford and documenting the rapidly changing arctic landscape. Continuing to address climate change in her work, Forman traveled multiple times to the Maldives, the lowest-lying country in the world, and arguably the most vulnerable to rising sea levels.

Forman was invited aboard the National Geographic Explorer, traveling to Antarctica as an artist-in-residence in November and December 2015. Her next solo show will take place at Winston Wächter Fine Art’s Seattle location, in February and March of 2017.

More profile about the speaker
Zaria Forman | Speaker | TED.com