ABOUT THE SPEAKER
Ravin Agrawal - Investor
As an emerging markets investor, Ravin Agrawal tries to predict the future, balancing economic, political and technological factors.

Why you should listen

Ravin Agrawal has drawn on his time in the US and India to bring the best of each world to the other. Born in New Jersey, he grew up between Louisiana and Kolkata before entering Harvard Business School.

Agrawal began his career as a business consultant for McKinsey & Co., helping global banks navigate the opportunities of Internet commerce. Since then, he has served as the managing director of Passport India Fund and Quantum India Fund, and today is the managing member of Corellian Capital in the San Francisco Bay area.

More profile about the speaker
Ravin Agrawal | Speaker | TED.com
TEDIndia 2009

Ravin Agrawal: 10 young Indian artists to watch

Ravin Agrawal: 10 spannende junge indische Künstler

Filmed:
456,228 views

Der Kunstsammler Ravin Agrawal gibt eine begeisternde Einführung über zehn herausragende junge zeitgenössischen indischen Künstler. Sie alle arbeiten mit unterschiedlichen Medien und werden von ihrer lokalen Kultur inspiriert.
- Investor
As an emerging markets investor, Ravin Agrawal tries to predict the future, balancing economic, political and technological factors. Full bio

Double-click the English transcript below to play the video.

00:16
Right now is the mostdie meisten excitingaufregend time
0
1000
3000
Es ist momentan außerordentlich aufregend,
00:19
to see newneu IndianIndian artKunst.
1
4000
2000
neue indische Kunst zu sehen.
00:21
ContemporaryZeitgenössische artistsKünstler in IndiaIndien are havingmit a conversationKonversation with the worldWelt
2
6000
3000
Wie nie zuvor befinden sich zeitgenössische indische Künstler
00:24
like never before.
3
9000
2000
in einem Dialog mit der Welt.
00:26
I thought it mightMacht be interestinginteressant, even for the manyviele long-timelangjähriger
4
11000
2000
Selbst für alteingesessene Kunstsammler
00:28
collectorsSammler here with us at TEDTED, locallokal collectorsSammler,
5
13000
3000
dürfte es interessant sein,
00:31
to have an outsidedraußen viewAussicht of 10 youngjung IndianIndian artistsKünstler
6
16000
4000
etwas über zehn junge indische Künstler zu erfahren,
00:35
I wishWunsch everyonejeder at TEDTED to know.
7
20000
2000
die ich jedem bei TED ans Herz legen möchte.
00:37
The first is BhartiBharti KherKher.
8
22000
3000
Die erste Künstlerin heißt Bharti Kher.
00:40
The centralzentral motifMotiv of Bharti'sBharti practicetrainieren
9
25000
2000
Der Hauptgegenstand ihrer Arbeiten
00:42
is the ready-madefertige store-boughtim Laden gekauften bindiBindi
10
27000
3000
ist das Bindi, das man in jedem Laden kaufen kann
00:45
that untoldnicht verkauft millionsMillionen of IndianIndian womenFrau applysich bewerben to theirihr foreheadsStirn,
11
30000
3000
und das Millionen indischer Frauen jeden Tag auf ihrer Stirn anbringen.
00:48
everyjeden day, in an actHandlung closelyeng associateddamit verbundenen with
12
33000
2000
Es handelt sich dabei um ein Ritual,
00:50
the institutionInstitution of marriageEhe.
13
35000
3000
das eng mit der Institution der Ehe in Verbindung steht.
00:53
But originallyursprünglich the significanceBedeutung of the bindiBindi
14
38000
2000
Ursprünglich symbolisiert das Bindi aber
00:55
is to symbolizesymbolisieren the thirddritte eyeAuge
15
40000
3000
das dritte Auge,
00:58
betweenzwischen the spiritualgeistig worldWelt and the religiousreligiös worldWelt.
16
43000
3000
die Verbindung zwischen der spirituellen und der religiösen Welt.
01:01
BhartiBharti seekssucht to liberatebefreien this everydayjeden Tag clicheKlischee, as she callsAnrufe it,
17
46000
3000
Bharti versucht dieses Alltagsklischee aufzudecken,
01:04
by explodingexplodierend it into something spectacularspektakulär.
18
49000
5000
indem sie es gewissermaßen explodieren lässt und neu interpretiert.
01:09
She alsoebenfalls createserstellt life-sizelebensgroße fiberglassFiberglas sculpturesSkulpturen, oftenhäufig of animalsTiere,
19
54000
3000
Außerdem erschafft sie lebensgroße Fiberglas-Skulpturen, oft von Tieren,
01:12
whichwelche she then completelyvollständig coversdeckt ab in bindisBindis,
20
57000
4000
die sie dann gänzlich mit Bindis bedeckt.
01:16
oftenhäufig with potentstark symbolismSymbolik.
21
61000
2000
Oft von starker Symbolik.
01:18
She sayssagt she first got startedhat angefangen with
22
63000
2000
Sie selbst sagt,
01:20
10 packetsPakete of bindisBindis,
23
65000
2000
sie habe zunächst mit 10 Schachteln Bindis begonnen
01:22
and then wonderedwunderte sich what she could do with 10 thousandtausend.
24
67000
3000
und sich dann gefragt, was sie mit 10.000 anfangen könnte.
01:27
Our nextNächster artistKünstler, BalasubramaniamBalasubramaniam,
25
72000
2000
Der nächste Künstler heißt Balasubramaniam.
01:29
really standssteht at the crossroadsKreuzung of sculptureSkulptur, paintingMalerei and installationInstallation,
26
74000
3000
Er verbindet Elemente der Bildhauerei, Malerei und Installationskunst
01:32
workingArbeiten wondersWunder with fiberglassFiberglas.
27
77000
3000
und erschafft so wahre Wunder aus Fieberglas.
01:35
SinceSeit BalaBala himselfselbst will be speakingApropos at TEDTED
28
80000
2000
Da "Bala" hier selbst einen Vortrag halten wird,
01:37
I won'tGewohnheit spendverbringen too much time on him here todayheute,
29
82000
2000
werde ich jetzt nicht allzu viel über ihn sagen,
01:39
exceptaußer to say that he really succeedsgelingt es
30
84000
2000
außer dass er es schafft,
01:41
at makingHerstellung the invisibleunsichtbar visiblesichtbar.
31
86000
3000
das Unsichtbare sichtbar zu machen.
01:47
Brooklyn-basedBrooklyn-basierte ChitraChitra GaneshGanesh
32
92000
2000
Die in Brooklyn lebende Chitra Ganesh
01:49
is knownbekannt for her digitaldigital collagesCollagen,
33
94000
2000
ist bekannt für ihre digitalen Collagen.
01:51
usingmit IndianIndian comicComic booksBücher callednamens amarAmar chitraChitra kathasKathas
34
96000
4000
Dabei verwendet sie indische Comics, sogenannte "Amar Chitra Kathas",
01:55
as her primaryprimär sourceQuelle materialMaterial.
35
100000
2000
als Ausgangsmaterial.
01:57
These comicsComics are a fundamentalgrundlegend way
36
102000
2000
Anhand dieser Comics lernen Kinder,
01:59
that childrenKinder, especiallyinsbesondere in the diasporaDiaspora,
37
104000
2000
vor allem in der Diaspora,
02:01
learnlernen theirihr religiousreligiös and mythologicalmythologisch folkFolk talesGeschichten.
38
106000
4000
ihre religiösen und mythologischen Volkssagen kennen.
02:05
I, for one, was steepedtraditionsreiche in these.
39
110000
2000
Ich war damals ganz davon durchdrungen.
02:07
ChitraChitra basicallyGrundsätzlich gilt remixesRemixe and re-titlesre-Titel
40
112000
3000
Chitra arrangiert und benennt
02:10
these iconicikonische imagesBilder
41
115000
2000
diese ikonischen Bilder um,
02:12
to teasenecken out some of the sexualsexuell and genderGeschlecht politicsPolitik
42
117000
4000
um die Sexual- und Gender-Normen offenzulegen,
02:16
embeddedeingebettet in these deeplytief influentialeinflussreiche comicsComics.
43
121000
2000
auf denen diese einflussreichen Comics basieren.
02:18
And she usesVerwendungen this vocabularyWortschatz in her installationInstallation work as well.
44
123000
4000
Dieses Vokabular verwendet sie auch in ihren Installationen.
02:24
JitishJitish KallatKallat successfullyerfolgreich practicesPraktiken acrossüber photographyFotografie,
45
129000
4000
Jitish Kallat widmet sich erfolgreich der Fotografie,
02:28
sculptureSkulptur, paintingMalerei and installationInstallation.
46
133000
3000
Bildhauerei, Malerei und Installationskunst.
02:31
As you can see, he's heavilyschwer influencedbeeinflusst
47
136000
2000
Wie Sie sehen,
02:33
by graffitiGraffiti and streetStraße artKunst,
48
138000
2000
wird er von Graffiti und Street-Art beeinflusst.
02:35
and his home cityStadt of MumbaiMumbai is an ever-presentallgegenwärtige elementElement in his work.
49
140000
3000
Seine Heimatstadt Mumbai ist ein allgegenwärtiges Element seiner Arbeiten.
02:38
He really captureserfasst that senseSinn of densityDichte
50
143000
3000
Es gelingt ihm, jenes Gefühl der Dichte und Energie einzufangen,
02:41
and energyEnergie whichwelche really characterizescharakterisiert modernmodern urbanstädtisch BombayBombay.
51
146000
5000
welches das moderne urbane Bombay charakterisiert.
02:46
He alsoebenfalls createserstellt phantasmagoricphantasmagorischer sculpturesSkulpturen
52
151000
2000
Er erschafft auch fantasievolle Skulpturen,
02:48
madegemacht of bonesKnochen from castBesetzung resinHarz.
53
153000
3000
die aus Gießharz-Knochen bestehen.
02:51
Here he envisionssieht the carcassKarkasse
54
156000
2000
Hier stellt er sich das Gerippe
02:53
of an autorickshawAutorikscha he onceEinmal witnessedbezeugt burningVerbrennung in a riotrandalieren.
55
158000
4000
einer Rikscha vor, die er einmal während Krawallen ausbrennen sah.
02:57
This nextNächster artistKünstler, N.S. HarshaHarsha,
56
162000
2000
Kommen wir zu N.S. Harsha,
02:59
actuallytatsächlich has a studioStudio right here in MysoreMysore.
57
164000
3000
der hier in Mysore ein Atelier hat.
03:02
He's puttingPutten a contemporaryzeitgenössisch spinDreh on the miniatureMiniatur traditionTradition.
58
167000
3000
Er interpretiert traditionelle Miniaturen neu.
03:05
He createserstellt these fine, delicatezart imagesBilder
59
170000
3000
Er erschafft diese genauen, grazilen Bilder,
03:08
whichwelche he then repeatswiederholt on a massivemassiv scaleRahmen.
60
173000
2000
die er dann in riesigem Maßstab wiederholt.
03:12
He usesVerwendungen scaleRahmen to more and more spectacularspektakulär effectbewirken,
61
177000
3000
Er verwendet unterschiedliche Größenverhältnisse, um spektakuläre Effekte zu erzielen -
03:15
whetherob on the roofDach of a templeTempel in SingaporeSingapur,
62
180000
4000
sei es auf dem Dach eines Tempels in Singapur
03:19
or in his increasinglyzunehmend ambitiousehrgeizige installationInstallation work,
63
184000
2000
oder in aufwendigen Installationen,
03:21
here with 192 functioningFunktion sewingNähen machinesMaschinen,
64
186000
3000
wie diesen 192 Nähmaschinen,
03:24
fabricatingHerstellung von the flagsFahnen of everyjeden memberMitglied of the UnitedVereinigte NationsNationen.
65
189000
4000
die die Flaggen jedes Mitgliedsstaates der Vereinten Nationen herstellen.
03:30
Mumbai-basedMumbai-basierte DhruviDhruvi AcharyaAcharya
66
195000
2000
Dhruvi Acharya arbeitet in Mumbai
03:32
buildsbaut on her love of comicComic booksBücher and streetStraße artKunst
67
197000
2000
und setzt auf ihre Liebe zu Comics und Street-Art,
03:34
to commentKommentar on the rolesRollen and expectationsErwartungen
68
199000
2000
um die Rollen und Erwartungen
03:36
of modernmodern IndianIndian womenFrau.
69
201000
3000
moderner indischer Frauen zu kommentieren.
03:39
She too minesMinen the richReich sourceQuelle materialMaterial of amarAmar chitraChitra kathasKathas,
70
204000
3000
Auch sie verwendet die reichhaltige Quelle der Amar Chitra Kathas,
03:42
but in a very differentanders way than ChitraChitra GaneshGanesh.
71
207000
3000
allerdings auf eine ganz andere Art und Weise als Chitra Ganesh.
03:45
In this particularinsbesondere work, she actuallytatsächlich stripsStreifen out the imagesBilder
72
210000
3000
In dieser Arbeit entfernt sie die Bilder
03:48
and leavesBlätter the actualtatsächlich textText
73
213000
2000
und lässt nur den Text übrig,
03:50
to revealverraten something previouslyvorher unseenunsichtbare, and provocativeprovokativ.
74
215000
4000
um etwas zuvor Ungesehenes und Provokatives aufzudecken.
03:56
RaqibRaqib ShawShaw is Kolkata-bornKolkata geboren,
75
221000
2000
Raqib Shaw wurde in Kolkata geboren,
03:58
Kashmir-raisedKaschmir-hob,
76
223000
2000
in Kashmir aufgezogen
04:00
and London-trainedLondon-ausgebildet.
77
225000
2000
und in London ausgebildet.
04:02
He too is reinventingneu erfinden the miniatureMiniatur traditionTradition.
78
227000
3000
Auch er erfindet die Miniatur-Tradition neu.
04:05
He createserstellt these opulentopulente tableausTableaus inspiredinspiriert by HieronymusHieronymus BoschBosch,
79
230000
4000
Er erschafft diese aufwendigen Gemälde, die von Hieronymus Bosch
04:09
but alsoebenfalls by the KashmiriKashmiri textilesTextilien of his youthJugend.
80
234000
3000
und den Kashmiri-Textilien seiner Jugend inspiriert sind.
04:12
He actuallytatsächlich appliesgilt metallicmetallisch industrialindustriell paintsFarben to his work
81
237000
4000
Er verwendet für seine Arbeiten Metallfarben und verwendet
04:16
usingmit porcupineStachelschwein quillsFederkiele to get this richReich detailedAusführliche effectbewirken.
82
241000
4000
Stacheln von Stachelschweinen, um diesen hohen Grad an Detailgenauigkeit zu erreichen.
04:23
I'm kindArt of cheatingbetrügen with this nextNächster artistKünstler
83
248000
2000
Beim nächsten Künstler mogle ich ein bisschen,
04:25
sinceschon seit RaqsRaqs MediaMedien CollectiveKollektive are really
84
250000
2000
denn das Raqs Media Collective besteht
04:27
threedrei artistsKünstler workingArbeiten togetherzusammen.
85
252000
2000
eigentlich aus drei Künstlern.
04:29
RaqsRaqs are probablywahrscheinlich the foremostin erster Linie practitionersPraktiker
86
254000
2000
Die Raqs sind momentan die Avantgarde
04:31
of multimediaMultimedia artKunst in IndiaIndien todayheute,
87
256000
2000
der indischen Medienkunst.
04:33
workingArbeiten acrossüber photographyFotografie, videoVideo and installationInstallation.
88
258000
4000
Sie widmen sich der Fotografie und der Video- und Installationskunst.
04:37
They frequentlyhäufig exploreerforschen themesThemen of globalizationGlobalisierung and urbanizationUrbanisierung,
89
262000
3000
Häufig erkunden sie Themen der Globalisierung und Urbanisierung,
04:40
and theirihr home of DelhiDelhi is a frequenthäufig elementElement in theirihr work.
90
265000
3000
und ihre Heimat Delhi ist oft ein Element ihrer Arbeit.
04:43
Here, they inviteeinladen the viewerZuschauer to analyzeanalysieren a crimeKriminalität
91
268000
4000
Hier laden sie den Zuschauer dazu ein, ein Verbrechen zu untersuchen,
04:47
looking at evidenceBeweise and cluesHinweise embeddedeingebettet
92
272000
2000
indem Indizien und Hinweise betrachtet werden,
04:49
in fivefünf narrativesErzählungen on these fivefünf differentanders screensBildschirme,
93
274000
2000
die in 5 Handlungen auf 5 Bildschirmen zu finden sind.
04:51
in whichwelche the cityStadt itselfselbst maykann have been the culpritTäter.
94
276000
3000
Vielleicht war die Stadt selbst der Täter.
04:56
This nextNächster artistKünstler is probablywahrscheinlich the alphaAlpha malemännlich
95
281000
2000
Der nächste Künstler ist wahrscheinlich das Alphamännchen
04:58
of contemporaryzeitgenössisch IndianIndian artKunst, SubodhSubodh GuptaGupta.
96
283000
3000
der zeitgenössischen indischen Kunst: Subodh Gupta.
05:01
He was first knownbekannt for creatingErstellen giantRiese photo-realisticfotorealistische canvasesLeinwände,
97
286000
4000
Er wurde bekannt, indem er riesige fotorealistische Gemälde
05:05
paintingsGemälde of everydayjeden Tag objectsObjekte,
98
290000
2000
von Alltagsgegenständen erschuf.
05:07
the stainlessEdelstahl steelstehlen kitchenKüche vesselsSchiffe and tiffinTiffin containersContainer
99
292000
3000
Sie zeigen die rostfreien Küchen- und Essensbehälter aus Stahl,
05:10
knownbekannt to everyjeden IndianIndian.
100
295000
3000
die in Indien jeder kennt.
05:13
He celebratesfeiert these locallokal and mundanebanal objectsObjekte globallyglobal,
101
298000
3000
Er zelebriert diese traditionellen und alltäglichen Gegenstände global
05:16
and on a granderGrander and granderGrander scaleRahmen,
102
301000
2000
und in einem immer größeren Maßstab,
05:18
by incorporatingeinbeziehend them into ever more colossalkolossale
103
303000
3000
indem er sie in immer größere Skulpturen
05:21
sculpturesSkulpturen and installationsInstallationen.
104
306000
3000
und Installationen verarbeitet.
05:27
And finallyendlich numberNummer 10, last and certainlybestimmt not leastam wenigsten,
105
312000
3000
Und nun, last but not least, die Nummer 10,
05:30
RanjaniRanjani ShettarShettar,
106
315000
2000
Ranjani Shettar.
05:32
who livesLeben and worksWerke here in the stateBundesland of KarnatakaKarnataka,
107
317000
2000
Sie lebt und arbeitet hier im Staat Karnataka
05:34
createserstellt etherealätherisch sculpturesSkulpturen and installationsInstallationen
108
319000
2000
und erschafft himmlische Skulpturen und Installationen,
05:36
that really marryheiraten the organicorganisch to the industrialindustriell,
109
321000
3000
die das Organische und das Industrielle gekonnt vereinen
05:39
and bringsbringt, like SubodhSubodh, the locallokal globalglobal.
110
324000
3000
und, wie Subodh, das Lokale global machen.
05:42
These are actuallytatsächlich wiresDrähte wrappedgewickelt in muslinMusselin
111
327000
3000
Diese Drähte sind mit Musselin umgewickelt
05:45
and steepedtraditionsreiche in vegetableGemüse dyeFarbstoff.
112
330000
2000
und mit pflanzlicher Farbe gefärbt.
05:47
And she arrangesordnet them so that the viewerZuschauer
113
332000
2000
Sie ordnet sie so an, dass sich der Zuschauer
05:49
actuallytatsächlich has to navigatenavigieren throughdurch the spacePlatz,
114
334000
2000
durch den Raum navigieren muss
05:51
and interactinteragieren with the objectsObjekte.
115
336000
2000
und mit den Objekten interagieren muss.
05:53
And lightLicht and shadowSchatten are a very importantwichtig partTeil of her work.
116
338000
3000
Dabei sind Licht und Schatten wichtige Elemente ihrer Arbeit.
05:56
She alsoebenfalls exploresuntersucht themesThemen of consumerismKonsumismus,
117
341000
2000
Sie befasst sich außerdem mit unserem Konsumverhalten und Umweltfragen,
05:58
and the environmentUmwelt, sucheine solche as in this work,
118
343000
2000
zum Beispiel in diesem Werk,
06:00
where these basket-likeKorb-wie objectsObjekte look organicorganisch and wovengewebte,
119
345000
3000
in dem korbähnliche Objekte organisch und gewebt erscheinen,
06:03
and are wovengewebte,
120
348000
2000
und auch tatsächlich gewebt sind,
06:05
but with the stripsStreifen of steelstehlen, salvagedgeborgen from carsAutos
121
350000
3000
allerdings mit Stahlbändern aus alten Autos,
06:08
that she foundgefunden in a BangaloreBangalore junkyardSchrottplatz.
122
353000
4000
die sie auf einem Schrottplatz in Bangalore gefunden hat.
06:13
10 artistsKünstler, sixsechs minutesProtokoll, I know that was a lot to take in.
123
358000
3000
10 Künstler in 6 Minuten, das ist eine ganze Menge Holz.
06:16
But I can only hopeHoffnung I've whetwetzen your appetiteAppetit
124
361000
2000
Aber ich hoffe, ich habe Sie neugierig gemacht,
06:18
to go out and see and learnlernen more
125
363000
2000
mehr über die erstaunlichen Dinge erfahren zu wollen,
06:20
about the amazingtolle things that are happeningHappening in artKunst in IndiaIndien todayheute.
126
365000
3000
die momentan in der Kunst in Indien geschehen.
06:23
Thank you very much for looking and listeningHören.
127
368000
3000
Vielen Dank fürs Zusehen und Zuhören.
06:26
(ApplauseApplaus)
128
371000
1000
(Applaus)
Translated by Manuel Tanner
Reviewed by Wolf Ruschke

▲Back to top

ABOUT THE SPEAKER
Ravin Agrawal - Investor
As an emerging markets investor, Ravin Agrawal tries to predict the future, balancing economic, political and technological factors.

Why you should listen

Ravin Agrawal has drawn on his time in the US and India to bring the best of each world to the other. Born in New Jersey, he grew up between Louisiana and Kolkata before entering Harvard Business School.

Agrawal began his career as a business consultant for McKinsey & Co., helping global banks navigate the opportunities of Internet commerce. Since then, he has served as the managing director of Passport India Fund and Quantum India Fund, and today is the managing member of Corellian Capital in the San Francisco Bay area.

More profile about the speaker
Ravin Agrawal | Speaker | TED.com