English-Video.net comment policy

The comment field is common to all languages

Let's write in your language and use "Google Translate" together

Please refer to informative community guidelines on TED.com

TED2010

Bill Gates: Innovating to zero!

Bill Gates ueber Energie: Innovation nach Null!

Filmed:
4,756,430 views

Bei TED2010 enthüllt Bill Gates seine Vision der weltweiten Energiezukunft, wobei er die Notwendigkeit von "Wundern" beschreibt, welche eine planetare Katastrophe abwenden können und erklärt warum er einen nie dagewesenen neuen Nukleareaktortypen unterstützt. Das notwendige Ziel? Kein CO2-Ausstoß, weltweit, im Jahre 2050.

- Philanthropist
A passionate techie and a shrewd businessman, Bill Gates changed the world while leading Microsoft to dizzying success. Now he's doing it again with his own style of philanthropy and passion for innovation. Full bio

I'm going to talk todayheute about energyEnergie and climateKlima.
Heute spreche ich zu Ihnen über Energie und Klima.
00:16
And that mightMacht seemscheinen a bitBit surprisingüberraschend because
Und das überrascht vielleicht etwas, weil sich
00:20
my full-timeVollzeit work at the FoundationStiftung is mostlymeist about vaccinesImpfstoffe and seedsSaat,
meine Vollzeitbeschäftigung bei der Stiftung hauptsächlich um Impfstoffe und Saatgut dreht,
00:22
about the things that we need to inventerfinden and deliverliefern
um die Dinge, die wir erfinden und liefern müssen
00:27
to help the poorestärmste two billionMilliarde liveLeben better livesLeben.
um den ärmsten 2 Milliarden ein besseres Leben zu ermöglichen.
00:30
But energyEnergie and climateKlima are extremelyäußerst importantwichtig to these people --
Aber Energie und Klima sind extrem wichtig für diese Menschen,
00:35
in factTatsache, more importantwichtig than to anyonejemand elsesonst on the planetPlanet.
Genau genommen sogar wichtiger als für jeden anderen auf dem Planeten.
00:40
The climateKlima gettingbekommen worseschlechter meansmeint that manyviele yearsJahre, theirihr cropsPflanzen won'tGewohnheit growgrößer werden:
Klimaverschlechterung bedeutet, dass deren Saaten über viele Jahre nicht wachsen werden.
00:45
There will be too much rainRegen, not enoughgenug rainRegen,
Es wir zu viel oder zu wenig regnen.
00:50
things will changeVeränderung in waysWege
Die Dinge werden sich so ändern,
00:53
that theirihr fragilezerbrechlich environmentUmwelt simplyeinfach can't supportUnterstützung.
wie es ihre fragile Umwelt nicht aushalten kann.
00:55
And that leadsführt to starvationHunger, it leadsführt to uncertaintyUnsicherheit, it leadsführt to unrestUnruhen.
Das führt zu Hungersterben. Es führt zu Unsicherheit. Es führt zu Unruhen.
00:59
So, the climateKlima changesÄnderungen will be terriblefurchtbar for them.
Also, wird eine Klimaveränderung furchtbar für sie werden.
01:04
AlsoAuch, the pricePreis of energyEnergie is very importantwichtig to them.
Außerdem ist der Energiepreis für sie sehr wichtig.
01:08
In factTatsache, if you could pickwähle just one thing to lowerniedriger the pricePreis of,
Tatsache ist, dass, wenn Sie nur von einer Sache den Preis verringern könnten,
01:11
to reducereduzieren povertyArmut, by farweit you would pickwähle energyEnergie.
zur Armutsverringerung wäre Energie bei weitem am effektivsten.
01:14
Now, the pricePreis of energyEnergie has come down over time.
Nun, der Energiepreis ist über die Zeit gefallen.
01:18
Really advancedfortgeschritten civilizationZivilisation is basedbasierend on advancesFortschritte in energyEnergie.
Tatsächlich basiert die Fortschrittsgesellschaft auf Energiefortschritten.
01:22
The coalKohle revolutionRevolution fueledangeheizt the IndustrialIndustrielle RevolutionRevolution,
Die Kohlerevolution trieb die industrielle Revolution an
01:28
and, even in the 1900s we'vewir haben seengesehen a very rapidschnell declineAblehnen in the pricePreis of electricityElektrizität,
und selbst im 20. Jahrhundert gab es einen rapiden Fall im Elektrizitätspreis
01:32
and that's why we have refrigeratorsKühlschränke, air-conditioningKlimaanlage,
und deshalb haben wir Kühlschränke, Klimaanlagen,
01:38
we can make modernmodern materialsMaterialien and do so manyviele things.
wir können moderne Materialien herstellen und so viele Dinge tun.
01:41
And so, we're in a wonderfulwunderbar situationLage with electricityElektrizität in the richReich worldWelt.
Wir befinden uns also in einer wunderbaren Situation mit Strom in der reichen Welt.
01:45
But, as we make it cheaperbilliger -- and let's go for makingHerstellung it twicezweimal as cheapbillig --
Aber, wenn wir den Preis verringern -- lassen wir uns den Preis halbieren --
01:52
we need to meetTreffen a newneu constraintZwang,
treffen wir auf eine neue Barriere
01:59
and that constraintZwang has to do with COCO2.
und diese Barriere hängt mit CO2 zusammen.
02:01
COCO2 is warmingErwärmen the planetPlanet,
CO2 erwärmt den Planeten
02:05
and the equationGleichung on COCO2 is actuallytatsächlich a very straightforwardeinfach one.
und die Gleichung für CO2 ist eigentlich ziemlich klar.
02:08
If you sumSumme up the COCO2 that getsbekommt emittedemittiert,
Sie summieren das ausgestoßene CO2,
02:14
that leadsführt to a temperatureTemperatur increaseerhöhen, ansteigen,
welches zur Temperaturerhöhung führt
02:18
and that temperatureTemperatur increaseerhöhen, ansteigen leadsführt to some very negativeNegativ effectsAuswirkungen:
und diese Temperaturerhöhung hat einige sehr negative Folgen.
02:21
the effectsAuswirkungen on the weatherWetter; perhapsvielleicht worseschlechter, the indirectindirekte effectsAuswirkungen,
Effekte auf das Wetter und vielleicht schlimmer, die indirekte Folge,
02:25
in that the naturalnatürlich ecosystemsÖkosysteme can't adjusteinstellen to these rapidschnell changesÄnderungen,
dass die natürlichen Ökosysteme sich solch rapiden Veränderungen nicht anpassen können
02:28
and so you get ecosystemÖkosystem collapsesbricht zusammen.
und somit ganze Systeme zusammenfallen.
02:33
Now, the exactgenau amountMenge of how you mapKarte
Nun, der exakte Zusammenhang zwischen einem
02:36
from a certainsicher increaseerhöhen, ansteigen of COCO2 to what temperatureTemperatur will be
CO2-Anstieg und der dadurch resultierende Temperaturveränderung
02:39
and where the positivepositiv feedbacksRückmeldungen are,
und wo deren weitere Folgen liegen,
02:43
there's some uncertaintyUnsicherheit there, but not very much.
da gibt es einige Unklarheiten, aber nicht sehr viele.
02:45
And there's certainlybestimmt uncertaintyUnsicherheit about how badschlecht those effectsAuswirkungen will be,
Und es gibt sicher Unklarheit darüber, wie schlimm diese Folgen werden.
02:48
but they will be extremelyäußerst badschlecht.
Aber sie werden extrem schlimm sein!
02:51
I askedaufgefordert the topoben scientistsWissenschaftler on this severalmehrere timesmal:
Ich habe die Top-Wissenschaftler mehrmals gefragt:
02:54
Do we really have to get down to nearin der Nähe von zeroNull?
"Müssen wir wirklich runter auf nahe Null kommen?
02:56
Can't we just cutschneiden it in halfHälfte or a quarterQuartal?
Reicht nicht die Hälfte oder ein Viertel?"
02:59
And the answerAntworten is that untilbis we get nearin der Nähe von to zeroNull,
Die Antwort ist: Bis wir nahe Null kommen,
03:02
the temperatureTemperatur will continuefortsetzen to riseerhebt euch.
wird die Temperatur weiter steigen.
03:06
And so that's a biggroß challengeHerausforderung.
Deshalb ist es eine große Herausforderung.
03:08
It's very differentanders than sayingSprichwort "We're a twelve-foot-highzwölf Fuß hohen truckLKW tryingversuchen to get underunter a ten-foot10-Fuß bridgeBrücke,
Es ist ganz anders als zu sagen, wir haben ein 3,5 m hohen LKW, der unter einer 3 m Brücke her muss.
03:10
and we can just sortSortieren of squeezedrücken underunter."
Den kann man dann quasi darunter her quetschen.
03:15
This is something that has to get to zeroNull.
Das hier muss ganz nach unten, auf Null.
03:18
Now, we put out a lot of carbonKohlenstoff dioxideDioxid everyjeden yearJahr,
Nun, wir stoßen jedes Jahr eine menge Kohlenstoffdioxid aus,
03:22
over 26 billionMilliarde tonsTonnen.
über 26 Milliarden Tonnen.
03:26
For eachjede einzelne AmericanAmerikanische, it's about 20 tonsTonnen;
Jeder Amerikaner etwa 20 Tonnen.
03:28
for people in poorArm countriesLänder, it's lessWeniger than one tonTonne.
Menschen aus armen Ländern, weniger als eine.
03:32
It's an averagedurchschnittlich of about fivefünf tonsTonnen for everyonejeder on the planetPlanet.
Im Durchschnitt sind es etwa 5 Tonnen für jeden auf dem Planeten.
03:35
And, somehowirgendwie, we have to make changesÄnderungen
Und irgendwie müssen wir Veränderungen hervorbringen,
03:39
that will bringbringen that down to zeroNull.
die das auf Null senken.
03:41
It's been constantlyständig going up.
Es ist bisher konstant gestiegen.
03:44
It's only variousverschiedene economicWirtschaftlich changesÄnderungen that have even flattenedabgeflacht it at all,
Nur verschiedene ökonomische Veränderungen haben es überhaupt beeinflusst
03:46
so we have to go from rapidlyschnell risingsteigend
und wir müssen von rapidem Anstieg zu
03:51
to fallingfallend, and fallingfallend all the way to zeroNull.
Verringerung gehen und zu einer Verringerung bis auf Null.
03:54
This equationGleichung has fourvier factorsFaktoren,
Diese Gleichung hat vier Faktoren.
03:57
a little bitBit of multiplicationMultiplikation:
Ein bisschen Multiplikation.
03:59
So, you've got a thing on the left, COCO2, that you want to get to zeroNull,
Sie haben dieses Ding links - CO2 -, das Sie Richtung Null bringen wollen
04:01
and that's going to be basedbasierend on the numberNummer of people,
und das wird von der Anzahl der Menschen abhängen,
04:04
the servicesDienstleistungen eachjede einzelne person'sPerson usingmit on averagedurchschnittlich,
von den Diensten, die jeder Mensch im Durchschnitt nutzt,
04:08
the energyEnergie on averagedurchschnittlich for eachjede einzelne serviceBedienung,
der durchschnittlichen Energie für jeden Dienst
04:11
and the COCO2 beingSein put out perpro unitEinheit of energyEnergie.
und dem CO2, das pro Energieeinheit emittiert wird.
04:14
So, let's look at eachjede einzelne one of these
Lassen Sie uns also jeden Faktor einzeln anschauen
04:18
and see how we can get this down to zeroNull.
und überlegen wir, wie wir das auf Null bekommen.
04:20
ProbablyWahrscheinlich, one of these numbersNummern is going to have to get prettyziemlich nearin der Nähe von to zeroNull.
Wahrscheinlich muss eine dieser Zahlen sehr nah an Null kommen.
04:24
Now that's back from highhoch schoolSchule algebraAlgebra,
Nun das ist grundlegende Algebra,
04:28
but let's take a look.
aber gehen wir es mal durch.
04:31
First, we'vewir haben got populationBevölkerung.
Zuerst haben wir die Bevölkerung.
04:33
The worldWelt todayheute has 6.8 billionMilliarde people.
Heute leben 6,8 Milliarden Menschen,
04:35
That's headedgeleitet up to about nineneun billionMilliarde.
und es schreitet auf 9 Milliarden zu. die sich auf 9 Milliarden zu bewegen.
04:38
Now, if we do a really great jobJob on newneu vaccinesImpfstoffe,
Wenn wir sehr erfolgreich mit neuen Impfstoffen,
04:40
healthGesundheit carePflege, reproductivereproduktive healthGesundheit servicesDienstleistungen,
der Gesundheitsvorsorgung und Reproduktionsmedizin sind
04:44
we could lowerniedriger that by, perhapsvielleicht, 10 or 15 percentProzent,
könnten wir das wohl um 10% bis 15% senken,
04:46
but there we see an increaseerhöhen, ansteigen of about 1.3.
aber zur Zeit sehen wir eine Steigung um 1,3.
04:50
The secondzweite factorFaktor is the servicesDienstleistungen we use.
Der zweite Faktor sind die Dienste, die wir nutzen.
04:54
This encompassesumfasst everything:
Das umfasst alles,
04:57
the foodLebensmittel we eatEssen, clothingKleidung, TVTV, heatingHeizung.
die Nahrung, die wir essen, Kleidung, Fernsehen, Heizung.
04:59
These are very good things:
Das sind sehr gute Dinge
05:03
gettingbekommen ridloswerden of povertyArmut meansmeint providingBereitstellung these servicesDienstleistungen
und Armutsverringerung bedeutet, diese Dienste fast jedem
05:06
to almostfast everyonejeder on the planetPlanet.
auf dem Planeten zugänglich zu machen.
05:09
And it's a great thing for this numberNummer to go up.
Es ist toll, dass diese Nummer steigt.
05:11
In the richReich worldWelt, perhapsvielleicht the topoben one billionMilliarde,
In der reichen Welt, in der oberen Milliarde,
05:15
we probablywahrscheinlich could cutschneiden back and use lessWeniger,
könnten wir wohl Abstriche machen und weniger nutzen,
05:17
but everyjeden yearJahr, this numberNummer, on averagedurchschnittlich, is going to go up,
aber im Durchschnitt wird diese Zahl jedes Jahr steigen
05:19
and so, over all, that will more than doubledoppelt
und sich somit insgesamt mehr als verdoppeln,
05:23
the servicesDienstleistungen deliveredgeliefert perpro personPerson.
die Zahl der Dienste die pro Person bereitgestellt werden.
05:27
Here we have a very basicBasic serviceBedienung:
Hier sehen wir einen sehr grundlegenden Dienst.
05:30
Do you have lightingBeleuchtung in your houseHaus to be ablefähig to readlesen your homeworkHausaufgaben?
Gibt es zu Hause Licht, damit man die Hausaufgaben lesen kann?
05:32
And, in factTatsache, these kidsKinder don't, so they're going out
Und diese Schüler haben es nicht, also gehen sie heraus
05:35
and readingLesen theirihr schoolSchule work underunter the streetStraße lampsLampen.
und lesen ihre Schulaufgaben unter dem Straßenlicht.
05:37
Now, efficiencyEffizienz, E, the energyEnergie for eachjede einzelne serviceBedienung,
Nun, bei Effektivität, dem E, die Energie pro Dienst,
05:42
here finallyendlich we have some good newsNachrichten.
gibt es endlich gute Nachrichten.
05:46
We have something that's not going up.
Wir haben etwas, das nicht steigt,
05:48
ThroughDurch variousverschiedene inventionsErfindungen and newneu waysWege of doing lightingBeleuchtung,
aufgrund verschiedener Erfolge im Lichtsektor,
05:50
throughdurch differentanders typesTypen of carsAutos, differentanders waysWege of buildingGebäude buildingsGebäude --
durch andere Autotypen, durch neue Methoden im Häuserbau,
05:53
there are a lot of servicesDienstleistungen where you can bringbringen
Es gibt viele Dienste, deren Energieaufwand
05:58
the energyEnergie for that serviceBedienung down quiteganz substantiallyim Wesentlichen.
Sie drastisch senken können, drastisch gesenkt werden kann, 103 00:05:50,000 --> 00:05:53,000 manche Dienste lassen sich um 90% reduzieren.
06:01
Some individualPerson servicesDienstleistungen even bringbringen it down by 90 percentProzent.
manche einzelne Dienste lassen sich um 90% reduzieren.
06:05
There are other servicesDienstleistungen like how we make fertilizerDünger,
In anderen Diensten, wie der Herstellung von Düngemitteln, 105 00:05:56,000 --> 00:05:58,000 oder dem Luftverkehr
06:08
or how we do airLuft transportTransport,
oder Luftverkehr,
06:11
where the roomsRäume for improvementVerbesserung are farweit, farweit lessWeniger.
ist der Spielraum für Verbesserungen sehr viel kleiner.
06:13
And so, overallinsgesamt here, if we're optimisticoptimistisch,
Insgesamt, wenn wir optimistisch sind,
06:17
we maykann get a reductiondie Ermäßigung of a factorFaktor of threedrei to even, perhapsvielleicht, a factorFaktor of sixsechs.
bekommen wir vielleicht eine Reduzierung um einen Faktor 3 oder vielleicht sogar um einen Faktor 6.
06:19
But for these first threedrei factorsFaktoren now,
Aber bei den ersten drei Faktoren,
06:26
we'vewir haben goneWeg from 26 billionMilliarde to, at bestBeste, maybe 13 billionMilliarde tonsTonnen,
sind wir jetzt von 26 Milliarden auf vielleicht allerbestes 13 Milliarden Tonnen gegangen.
06:29
and that just won'tGewohnheit cutschneiden it.
Und das reicht einfach nicht aus!
06:34
So let's look at this fourthvierte factorFaktor --
Sehen wir uns also den vierten Faktor an --
06:36
this is going to be a keySchlüssel one --
und dieser wird ein Schlüsselfaktor sein --
06:38
and this is the amountMenge of COCO2 put out perpro eachjede einzelne unitEinheit of energyEnergie.
Das ist die Menge an CO2, die pro Energieeinheit emittiert wird.
06:40
And so the questionFrage is: Can you actuallytatsächlich get that to zeroNull?
Es stellt sich die Frage, ob man das auf Null bekommen kann.
06:46
If you burnbrennen coalKohle, no.
Wenn Sie Kohle verbrennen: Nein.
06:50
If you burnbrennen naturalnatürlich gasGas, no.
Wenn Sie Erdgas verbrennen: Nein.
06:52
AlmostFast everyjeden way we make electricityElektrizität todayheute,
Fast jede Herstellungsmethode für Strom emittiert heutzutage
06:54
exceptaußer for the emergingentstehenden renewableserneuerbare Energien and nuclearKern, putslegt out COCO2.
CO2, außer die erneuerbaren Energien und Nuklearenergie.
06:57
And so, what we're going to have to do at a globalglobal scaleRahmen,
Also, was wir auf einem globalen Level machen müssen,
07:03
is createerstellen a newneu systemSystem.
ist, ein neues System zu schaffen.
07:06
And so, we need energyEnergie miraclesWunder.
Wir brauchen Energiewunder.
07:09
Now, when I use the termBegriff "miracleWunder," I don't mean something that's impossibleunmöglich.
Wenn ich nun den Begriff "Wunder" benutze, meine ich nicht das Unmögliche.
07:11
The microprocessorMikroprozessor is a miracleWunder. The personalpersönlich computerComputer is a miracleWunder.
Der Mikroprozessor ist ein Wunder. Der PC ist ein Wunder.
07:15
The InternetInternet and its servicesDienstleistungen are a miracleWunder.
Das Internet und dessen Dienste ist ein Wunder.
07:20
So, the people here have participatedteilgenommen in the creationSchaffung of manyviele miraclesWunder.
Die Menschen hier haben zu der Entwicklung vieler dieser Wunder beigetragen.
07:23
UsuallyIn der Regel, we don't have a deadlineFrist,
Normalerweise gibt es keine Deadline,
07:28
where you have to get the miracleWunder by a certainsicher dateDatum.
dass man ein Wunder bis zu einem bestimmten Datum braucht.
07:30
UsuallyIn der Regel, you just kindArt of standStand by, and some come alongeine lange, some don't.
Normalerweise steht man quasi nur daneben und manche kommen, andere nicht.
07:32
This is a caseFall where we actuallytatsächlich have to driveFahrt at fullvoll speedGeschwindigkeit
In diesem Fall müssen wir aber Vollgas geben
07:36
and get a miracleWunder in a prettyziemlich tightfest timelineTimeline.
und ein Wunder in sehr kurzer Zeit bekommen.
07:40
Now, I thought, "How could I really captureErfassung this?
Nun, ich fragte mich, wie kann ich das wirklich rüberbringen?
07:45
Is there some kindArt of naturalnatürlich illustrationIllustration,
Gibt es eine natürliche Illustration,
07:48
some demonstrationDemonstration that would grabgreifen people'sMenschen imaginationPhantasie here?"
eine Demonstration, die die Vorstellung der Menschen hier entfacht?
07:50
I thought back to a yearJahr agovor when I broughtgebracht mosquitosMücken,
Ich erinnerte mich an letztes Jahr, als ich Moskitos brachte
07:55
and somehowirgendwie people enjoyedgenossen that.
und irgendwie mochten die Leute das.
07:59
(LaughterLachen)
(Lachen)
08:01
It really got them involvedbeteiligt in the ideaIdee of,
Die Idee wurde für sie wirklich greifbar,
08:03
you know, there are people who liveLeben with mosquitosMücken.
wissen Sie, dass es Menschen gibt, die mit Moskitos leben.
08:06
So, with energyEnergie, all I could come up with is this.
Für Energie fiel mir das hier ein.
08:09
I decidedbeschlossen that releasingdie Freigabe firefliesGlühwürmchen
Ich entschied, dass das Freilassen von Glühwürmchen
08:14
would be my contributionBeitrag to the environmentUmwelt here this yearJahr.
mein diesjähriger Beitrag zur Umwelt hier sein würde.
08:17
So here we have some naturalnatürlich firefliesGlühwürmchen.
Hier sind also ein paar natürliche Glühwürmchen.
08:21
I'm told they don't bitebeißen; in factTatsache, they mightMacht not even leaveverlassen that jarKrug.
Man hat mir versichert, dass sie nicht beißen. Tatsächlich werden sie wohl nicht mal das Glas verlassen.
08:24
(LaughterLachen)
(Lachen)
08:27
Now, there's all sortssortiert of gimmickyunecht solutionsLösungen like that one,
Nun, es gibt alle möglichen Spielereilösungen wie diese,
08:30
but they don't really addhinzufügen up to much.
aber sie bringen alle nicht viel.
08:35
We need solutionsLösungen -- eitherentweder one or severalmehrere --
Wir brauchen Lösungen, entweder eine oder mehrere
08:37
that have unbelievablenicht zu fassen scaleRahmen
die eine unvorstellbare Skalierung
08:41
and unbelievablenicht zu fassen reliabilityZuverlässigkeit,
und unvorstellbare Verlässlichkeit haben.
08:45
and, althoughobwohl there's manyviele directionsRichtungen people are seekingSuche,
Und obwohl es viele Richtungen gibt, in denen Menschen danach suchen,
08:47
I really only see fivefünf that can achieveleisten the biggroß numbersNummern.
sehe ich wirklich nur fünf, die diese großen Anforderungen leisten können.
08:50
I've left out tideTide, geothermalGeothermie, fusionVerschmelzung, biofuelsBiokraftstoffe.
Ich habe Gezeiten, Geothermal, Fusion und Biokraftstoffe ausgelassen.
08:54
Those maykann make some contributionBeitrag,
Diese leisten vielleicht einen moderaten Beitrag
08:59
and if they can do better than I expecterwarten von, so much the better,
und wenn sie besseres leisten als ich erwarte, wäre das toll,
09:01
but my keySchlüssel pointPunkt here
aber meine Kernaussage hier
09:03
is that we're going to have to work on eachjede einzelne of these fivefünf,
ist, dass wir an all jenen fünf arbeiten müssen,
09:05
and we can't give up any of them because they look dauntingentmutigend,
und wir können keine von ihnen aufgeben, weil sie uns einschüchtern,
09:09
because they all have significantsignifikant challengesHerausforderungen.
denn alle haben signifikante Probleme.
09:13
Let's look first at the burningVerbrennung fossilFossil fuelsBrennstoffe,
Schauen wir uns zuerst das Verbrennen fossiler Brennstoffe an,
09:17
eitherentweder burningVerbrennung coalKohle or burningVerbrennung naturalnatürlich gasGas.
Verbrennung von entweder Kohle oder Erdgas.
09:19
What you need to do there, seemsscheint like it mightMacht be simpleeinfach, but it's not,
Was man dort machen muss, scheint vielleicht einfach, aber das ist es nicht.
09:23
and that's to take all the COCO2, after you've burnedverbrannt it, going out the flueRauchfang,
Man müsste all das CO2, das nach dem Verbrennen aus dem Schornstein kommt,
09:26
pressurizeunter Druck zu setzen it, createerstellen a liquidFlüssigkeit, put it somewhereirgendwo,
einfangen, unter Druck verflüssigen und dann irgendwo lagern
09:32
and hopeHoffnung it staysbleibt there.
und hoffen, dass es dort bleibt.
09:35
Now we have some pilotPilot things that do this at the 60 to 80 percentProzent levelEbene,
Es gibt einige Pilotprojekte, die das auf einem 60% - 80% Niveau schaffen,
09:37
but gettingbekommen up to that fullvoll percentageProzentsatz, that will be very trickyschwierig,
aber es auf 100% zu bekommen wird sehr schwierig werden.
09:41
and agreeingzustimmen on where these COCO2 quantitiesMengen should be put will be hardhart,
Und eine Einigung für die Lagerung des CO2 zu erzielen, ist eine große Herausforderung.
09:45
but the toughesthärteste one here is this long-termlangfristig issueProblem.
Aber das größte Problem hier ist die Lagerzeitfrage.
09:51
Who'sWer die going to be sure?
Wer wird es sicherstellen?
09:54
Who'sWer die going to guaranteeGarantie something that is literallybuchstäblich billionsMilliarden of timesmal largergrößer
Wer kann etwas garantieren, was buchstäblich viele Milliarden mal größer
09:56
than any typeArt of wasteAbfall you think of in termsBegriffe of nuclearKern or other things?
als jede Art von Müll, den man sich von Nuklear- und anderen Dingen vorstellen kann?
10:00
This is a lot of volumeVolumen.
Das ist eine Menge Volumen.
10:04
So that's a toughzäh one.
Das ist also eine harte Nuss.
10:07
NextNächste would be nuclearKern.
Als nächstes: Nuklearenergie.
10:09
It alsoebenfalls has threedrei biggroß problemsProbleme:
Die hat auch drei große Probleme.
10:11
CostKosten, particularlyinsbesondere in highlyhöchst regulatedgeregelten countriesLänder, is highhoch;
Die Kosten, vor allem in hochregulierten Ländern sind hoch.
10:14
the issueProblem of the safetySicherheit, really feelingGefühl good about nothing could go wrongfalsch,
Die Frage nach Sicherheit, dass man wirklich fühlt, dass nichts schief gehen kann,
10:18
that, even thoughobwohl you have these humanMensch operatorsBetreiber,
trotz der menschlichen Mitarbeit,
10:22
that the fuelTreibstoff doesn't get used for weaponsWaffen.
dass der Treibstoff nicht für Waffen verwendet wird.
10:25
And then what do you do with the wasteAbfall?
Und was macht man dann mit dem Müll?
10:28
And, althoughobwohl it's not very largegroß, there are a lot of concernsBedenken about that.
Denn obwohl er nicht sehr groß ist, gibt es eine Menge Bedenken.
10:30
People need to feel good about it.
Die Menschen müssen sich dabei gut fühlen. 184 00:10:20,000 --> 00:10:25,000 Also drei sehr schwierige Probleme, die vielleicht lösbar sind
10:33
So threedrei very toughzäh problemsProbleme that mightMacht be solvablelösbar,
Also drei sehr schwierige Probleme, die vielleicht lösbar sind,
10:35
and so, should be workedhat funktioniert on.
und an denen man deshalb arbeiten sollte.
10:40
The last threedrei of the fivefünf, I've groupedgruppiert togetherzusammen.
Die letzten drei der fünf habe ich zusammengefasst.
10:42
These are what people oftenhäufig referverweisen to as the renewableverlängerbar sourcesQuellen.
Es sind die Erneuerbaren Energien, wie sie oft genannt werden.
10:45
And they actuallytatsächlich -- althoughobwohl it's great they don't requireerfordern fuelTreibstoff --
Und auch die haben -- obwohl es toll ist, dass sie keinen Brennstoff brauchen --
10:49
they have some disadvantagesNachteile.
sie haben einige Nachteile.
10:53
One is that the densityDichte of energyEnergie gatheredversammelt in these technologiesTechnologien
Zum einen ist die Energiedichte, die diese Technologien erzeugen
10:55
is dramaticallydramatisch lessWeniger than a powerLeistung plantPflanze.
dramatisch geringer als die von Kraftwerken.
11:01
This is energyEnergie farmingLandwirtschaft, so you're talkingim Gespräch about manyviele squarePlatz milesMeilen,
Das sind Energiefarmen, man spricht von vielen Quadratkilometern,
11:03
thousandsTausende of time more areaBereich than you think of as a normalnormal energyEnergie plantPflanze.
tausendmal mehr Fläche als ein normales Kraftwerk.
11:07
AlsoAuch, these are intermittentintermittierende sourcesQuellen.
Außerdem unterliegen diese Quellen Unterbrechungen:
11:12
The sunSonne doesn't shinescheinen all day, it doesn't shinescheinen everyjeden day,
Die Sonne scheint nicht den ganzen Tag, sie scheint auch nicht jeden Tag
11:15
and, likewiseGleichfalls, the windWind doesn't blowSchlag all the time.
und genauso weht auch der Wind nicht ständig.
11:18
And so, if you dependabhängen on these sourcesQuellen,
Deshalb muss man, wenn man von diesen Quellen abhängig ist,
11:21
you have to have some way of gettingbekommen the energyEnergie
einen Weg haben, die Energie auch in Zeiten
11:23
duringwährend those time periodsZeiträume that it's not availableverfügbar.
wenn Sie nicht verfügbar ist, zu bekommen.
11:26
So, we'vewir haben got biggroß costKosten challengesHerausforderungen here,
Es gibt hier also große Preisherausforderungen.
11:29
we have transmissionÜbertragung challengesHerausforderungen:
Es gibt Herausforderungen bei der Übertragung.
11:32
for exampleBeispiel, say this energyEnergie sourceQuelle is outsidedraußen your countryLand;
Wenn wir beispielsweise sagen, dass die Energiequelle außerhalb des Landes liegt,
11:34
you not only need the technologyTechnologie,
brauchen Sie nicht nur die Technologie,
11:37
but you have to dealDeal with the riskRisiko of the energyEnergie comingKommen from elsewhereanderswo.
Sie müssen auch mit dem Risiko umgehen, dass die Energie von wo anders herkommt.
11:39
And, finallyendlich, this storageLager problemProblem.
Und es gibt das Lagerungsproblem.
11:44
And, to dimensionalizedimensionalize this, I wentging throughdurch and lookedsah at
Und um die Dimension zu zeigen, habe ich mir
11:46
all the typesTypen of batteriesBatterien that get madegemacht --
alle Arten von Batterien, die hergestellt werden, angeschaut:
11:49
for carsAutos, for computersComputer, for phonesTelefone, for flashlightsTaschenlampen, for everything --
Die für Autos, Computer, Handys, Taschenlampen, für alles.
11:52
and comparedverglichen that to the amountMenge of electricalelektrisch energyEnergie the worldWelt usesVerwendungen,
Und das habe ich mit der Menge der elektronischen Energie, welche die Welt nutzt, verglichen.
11:56
and what I foundgefunden is that all the batteriesBatterien we make now
Ich fand heraus, dass alle Batterien, die wir jetzt produzieren,
12:01
could storeGeschäft lessWeniger than 10 minutesProtokoll of all the energyEnergie.
weniger als 10 Minuten der Gesamtenergie lagern könnten.
12:05
And so, in factTatsache, we need a biggroß breakthroughDurchbruch here,
Wir brauchen hier also einen großen Durchbruch,
12:09
something that's going to be a factorFaktor of 100 better
etwas, dass um einen Faktor 100 besser sein wird,
12:12
than the approachesAnsätze we have now.
als die Herangehensweisen zur Zeit.
12:16
It's not impossibleunmöglich, but it's not a very easyeinfach thing.
Das ist nicht unmöglich, aber es ist nicht so leicht.
12:18
Now, this showszeigt an up when you try to get the intermittentintermittierende sourceQuelle
Das passiert, wenn man versucht, diese unterbrochenen Quellen über
12:22
to be aboveüber, say, 20 to 30 percentProzent of what you're usingmit.
sagen wir 20% - 30% des Verbrauchs zu bringen.
12:26
If you're countingZählen on it for 100 percentProzent,
Wenn Sie sich um 100% darauf stützen wollen,
12:30
you need an incredibleunglaublich miracleWunder batteryBatterie.
brauchen Sie eine unglaubliche Wunderbatterie.
12:32
Now, how we're going to go forwardVorwärts- on this -- what's the right approachAnsatz?
Nun, wohin sollen wir gehen: Was ist der richtige Ansatz?
12:38
Is it a ManhattanManhattan ProjectProjekt? What's the thing that can get us there?
Ein "Manhattan Projekt"? Wie kommen wir ans Ziel?
12:41
Well, we need lots of companiesFirmen workingArbeiten on this, hundredsHunderte.
Was wir brauchen sind viele Firmen, die daran arbeiten. Hunderte.
12:45
In eachjede einzelne of these fivefünf pathsWege, we need at leastam wenigsten a hundredhundert people.
In jeden dieser fünf Bereiche brauchen wir mindestens 100 Menschen.
12:50
And a lot of them, you'lldu wirst look at and say, "They're crazyverrückt." That's good.
Bei vielen werden Sie sagen: Die sind verrückt! Das ist gut.
12:53
And, I think, here in the TEDTED groupGruppe,
Ich glaube, hier in der TED Gruppe
12:57
we have manyviele people who are alreadybereits pursuingverfolgen this.
gibt es viele, die sich dort bereits engagieren.
13:00
BillBill GrossBrutto has severalmehrere companiesFirmen, includingeinschließlich one callednamens eSolareSolar
Bill Gross hat mehrere Firmen, unter anderem eine namens eSolar
13:04
that has some great solarSolar- thermalthermische technologiesTechnologien.
die großartige Solarthermaltechnologien hat.
13:08
VinodVinod Khosla'sDie Khosla investinginvestierend in dozensDutzende of companiesFirmen
Vinod Khosla investiert in dutzende Firmen
13:10
that are doing great things and have interestinginteressant possibilitiesMöglichkeiten,
die tolle Sachen machen und interessante Möglichkeiten haben
13:14
and I'm tryingversuchen to help back that.
und ich versuche das zu unterstützen.
13:18
NathanNathan MyhrvoldMyhrvold and I actuallytatsächlich are backingUnterstützung a companyUnternehmen
Nathan Myhrvold und ich finanzieren eine Firma,
13:20
that, perhapsvielleicht surprisinglyüberraschenderweise, is actuallytatsächlich takingunter the nuclearKern approachAnsatz.
die, vielleicht überraschenderweise, den nuklearen Ansatz verfolgt.
13:24
There are some innovationsInnovationen in nuclearKern: modularmodular, liquidFlüssigkeit.
Es gibt einige Innovationen im Nuklearbereich; modular, flüssig.
13:28
And innovationInnovation really stoppedgestoppt in this industryIndustrie quiteganz some agovor,
Die Entwicklung hat in dieser Industrie vor einiger Zeit aufgehört,
13:32
so the ideaIdee that there's some good ideasIdeen layingVerlegung around is not all that surprisingüberraschend.
also ist es keine große Überraschung, dass einige gute Konzepte herumliegen.
13:36
The ideaIdee of TerraPowerTerraPower is that, insteadstattdessen of burningVerbrennung a partTeil of uraniumUran --
Das TerraPower-Konzept bedeutet, dass man anstelle eines Teils des Urans,
13:41
the one percentProzent, whichwelche is the U235 --
dem einen Prozent, das U235,
13:47
we decidedbeschlossen, "Let's burnbrennen the 99 percentProzent, the U238."
wir entschieden, die 99% zu verbrennen, das U238.
13:50
It is kindArt of a crazyverrückt ideaIdee.
Das ist eine ziemlich verrückte Idee.
13:55
In factTatsache, people had talkedsprach about it for a long time,
Aber tatsächlich hatte man darüber schon lange nachgedacht,
13:57
but they could never simulatesimulieren properlyrichtig whetherob it would work or not,
aber man konnte nie vernünftig simulieren, ob es funktionieren würde,
14:00
and so it's throughdurch the adventAdvent of modernmodern supercomputersSupercomputer
doch seitdem es moderne Supercomputer gibt,
14:04
that now you can simulatesimulieren and see that, yes,
kann man es simulieren und sehen, dass:
14:07
with the right material'sdes Materials approachAnsatz, this lookssieht aus like it would work.
Ja! Mit der richtigen Materialienherangehensweise, sieht es so aus, dass es funktioniere.
14:09
And, because you're burningVerbrennung that 99 percentProzent,
Und weil man diese 99% verbrennt,
14:15
you have greatlysehr improvedverbessert costKosten profileProfil.
ist das Kostenprofil sehr viel besser.
14:18
You actuallytatsächlich burnbrennen up the wasteAbfall, and you can actuallytatsächlich use as fuelTreibstoff
Tatsächlich verbrennt man den Müll, und man kann sogar den Abfall
14:22
all the leftoverübrig gebliebene wasteAbfall from today'sheutige reactorsReaktoren.
von heutigen Reaktoren als Antriebsstoff benutzen.
14:26
So, insteadstattdessen of worryingbeunruhigend about them, you just take that. It's a great thing.
Anstatt sich darüber den Kopf zu zerbrechen, verbrennen Sie es einfach. Eine tolle Sache.
14:29
It breathesatmet this uraniumUran as it goesgeht alongeine lange, so it's kindArt of like a candleKerze.
Das Uran wird graduell verbraucht, ein bisschen wie eine Kerze.
14:34
You can see it's a logLog there, oftenhäufig referredverwiesen to as a travelingReisen waveWelle reactorReaktor.
Sie sehen, dass es eine Art Säule ist, oft als "Wandernde Welle Reaktor" bezeichnet.
14:38
In termsBegriffe of fuelTreibstoff, this really solveslöst the problemProblem.
Das löst wirklich das Treibstoffproblem.
14:42
I've got a pictureBild here of a placeOrt in KentuckyKentucky.
Hier ist ein Bild eines Ortes in Kentucky.
14:46
This is the leftoverübrig gebliebene, the 99 percentProzent,
Das ist der Abfall, die 99%.
14:49
where they'veSie haben takengenommen out the partTeil they burnbrennen now,
Man hat den Teil, der heute verbrannt wird, herausgenommen
14:51
so it's callednamens depletederschöpft uraniumUran.
also heißt es aufgebrauchtes Uran.
14:53
That would powerLeistung the U.S. for hundredsHunderte of yearsJahre.
Das triebe die U.S. für hunderte von Jahren an.
14:55
And, simplyeinfach by filteringFilterung seawaterMeerwasser in an inexpensivegünstig processverarbeiten,
Und wenn man Ozeanwasser günstig und einfach filtriert,
14:58
you'ddu würdest have enoughgenug fuelTreibstoff for the entireganz lifetimeLebenszeit of the restsich ausruhen of the planetPlanet.
bekommt man genügend Treibstoff für die restliche Lebenszeit des Planeten.
15:01
So, you know, it's got lots of challengesHerausforderungen aheadvoraus,
Wissen Sie, es gibt da noch viele Herausforderungen,
15:06
but it is an exampleBeispiel of the manyviele hundredsHunderte and hundredsHunderte of ideasIdeen
aber es ist ein Beispiel von vielen hunderten von Konzepten,
15:10
that we need to moveBewegung forwardVorwärts-.
die wir brauchen, um vorwärts zu kommen.
15:15
So let's think: How should we measuremessen ourselvesuns selbst?
Überlegen wir uns, wie wir unseren Erfolg messen sollten.
15:18
What should our reportBericht cardKarte look like?
Wie sollte unser Zeugnis aussehen?
15:21
Well, let's go out to where we really need to get,
Nun, gehen wir bis ans Ziel, das wir erreichen müssen
15:24
and then look at the intermediatemittlere.
und dann reden wir über den Zwischenschritt.
15:27
For 2050, you've heardgehört manyviele people talk about this 80 percentProzent reductiondie Ermäßigung.
Viele sprechen von einer 80% Reduktion bis 2050.
15:29
That really is very importantwichtig, that we get there.
Es ist wirklich sehr wichtig, dass wir dorthin gelangen.
15:34
And that 20 percentProzent will be used up by things going on in poorArm countriesLänder,
Die restlichen 20% werden in armen Ländern erzeugt werden,
15:38
still some agricultureLandwirtschaft,
sowie immer noch etwas Landwirtschaft.
15:42
hopefullyhoffentlich we will have cleanedgereinigt up forestryForstwirtschaft, cementZement.
Hoffentlich wird Waldrohdung und Zement bis dahin sauber sein.
15:44
So, to get to that 80 percentProzent,
Also, um diese 80% zu erreichen,
15:48
the developedentwickelt countriesLänder, includingeinschließlich countriesLänder like ChinaChina,
müssen die Industriestaaten, inklusive Ländern wie China,
15:51
will have had to switchSchalter theirihr electricityElektrizität generationGeneration altogetherinsgesamt.
ihre Elektrizitätsgeneration komplett umstellen.
15:55
So, the other gradeKlasse is: Are we deployingBereitstellung von this zero-emissionNull-emission technologyTechnologie,
Die andere Note sagt, ob wir die Null-Emissionen Technologie einsetzen,
16:00
have we deployedbereitgestellt it in all the developedentwickelt countriesLänder
ob sie in allen entwickelten Ländern eingesetzt ist
16:06
and we're in the processverarbeiten of gettingbekommen it elsewhereanderswo?
und wir auf dem Weg sind, sie zu dem Rest zu bekommen.
16:08
That's superSuper importantwichtig.
Das ist super wichtig.
16:11
That's a keySchlüssel elementElement of makingHerstellung that reportBericht cardKarte.
Das wird ein Schlüsselelement dieses Zeugnisses.
16:13
So, backingUnterstützung up from there, what should the 2020 reportBericht cardKarte look like?
Wenn wir von dort zurückgehen, wie sollte das 2020 Zeugnis aussehen?
16:17
Well, again, it should have the two elementsElemente.
Es sollte wieder die beiden Elemente enthalten.
16:22
We should go throughdurch these efficiencyEffizienz measuresMaßnahmen to startAnfang gettingbekommen reductionsReduzierungen:
Wir sollten die Effektivitätsmaßnahmen nutzen, um Reduktion auf den Weg zu bringen.
16:24
The lessWeniger we emitemittieren, the lessWeniger that sumSumme will be of COCO2,
Je weniger wir emittieren, desto geringer wird die CO2-Summe sein
16:28
and, thereforedeswegen, the lessWeniger the temperatureTemperatur.
und damit auch die Temperatur.
16:31
But in some waysWege, the gradeKlasse we get there,
Aber eigentlich ist diese Note für die
16:33
doing things that don't get us all the way to the biggroß reductionsReduzierungen,
Dinge die wir unternehmen, die nicht komplett zu den großen Reduktionen führen,
16:36
is only equallygleichermaßen, or maybe even slightlyleicht lessWeniger, importantwichtig than the other,
nur gleich, oder sogar etwas weniger wichtig wie die andere,
16:40
whichwelche is the pieceStück of innovationInnovation on these breakthroughsDurchbrüche.
welche die Schnelligkeit der Innovation für diese Durchbrüche darstellt.
16:44
These breakthroughsDurchbrüche, we need to moveBewegung those at fullvoll speedGeschwindigkeit,
Diese Durchbrüche müssen wir mit Vollgas verfolgen
16:48
and we can measuremessen that in termsBegriffe of companiesFirmen,
und das können wir messen: in Firmenzahlen,
16:51
pilotPilot projectsProjekte, regulatoryregulatorisch things that have been changedgeändert.
in Pilotprojekten und Regulierungsänderungen.
16:54
There's a lot of great booksBücher that have been writtengeschrieben about this.
Es gibt viele großartige Bücher zu diesem Thema.
16:57
The AlAl GoreGore bookBuch, "Our ChoiceWahl"
Das Al Gore Buch "Wir haben die Wahl"
17:00
and the DavidDavid McKayMcKay bookBuch, "SustainableNachhaltige EnergyEnergie WithoutOhne the HotHeiß AirLuft."
und David McKays "Sustainable Energy Without the Hot Air."
17:03
They really go throughdurch it and createerstellen a frameworkRahmen
Sie gehen es wirklich durch und schaffen einen Rahmen,
17:06
that this can be discusseddiskutiert broadlyim großen und ganzen,
in dem dies breit diskutiert werden kann,
17:09
because we need broadbreit backingUnterstützung for this.
denn wir brauchen dafür Unterstützung von allen Seiten.
17:11
There's a lot that has to come togetherzusammen.
Es gibt Einiges, das zusammenkommen muss.
17:14
So this is a wishWunsch.
Das ist ein Wunsch.
17:16
It's a very concreteBeton wishWunsch that we inventerfinden this technologyTechnologie.
Ein sehr konkreter Wunsch, dass wir diese Technologie erfinden.
17:18
If you gavegab me only one wishWunsch for the nextNächster 50 yearsJahre --
Wenn Sie mir nur einen Wunsch für die nächsten 50 Jahre gestatten,
17:22
I could pickwähle who'swer ist presidentPräsident,
ich könnte den Präsidenten auswählen,
17:25
I could pickwähle a vaccineImpfstoff, whichwelche is something I love,
einen Impfstoff, und das liebe ich,
17:27
or I could pickwähle that this thing
oder ich könnte diesen Wunsch wählen,
17:30
that's halfHälfte the costKosten with no COCO2 getsbekommt inventederfunden --
der lautet, halbierter Energiepreis ohne CO2 wird erfunden.
17:32
this is the wishWunsch I would pickwähle.
diesen Wunsch nähme ich.
17:36
This is the one with the greatestgrößte impactEinfluss.
Dieser hat die größte Auswirkung.
17:38
If we don't get this wishWunsch,
Wenn wir diesen Wunsch nicht kriegen,
17:40
the divisionAufteilung betweenzwischen the people who think shortkurz termBegriff and long termBegriff will be terriblefurchtbar,
wird der Graben zwischen langfristig und kurzfristig denkenden Menschen schrecklich werden,
17:42
betweenzwischen the U.S. and ChinaChina, betweenzwischen poorArm countriesLänder and richReich,
zwischen den USA und China, zwischen armen und reichen Ländern.
17:46
and mostdie meisten of all the livesLeben of those two billionMilliarde will be farweit worseschlechter.
und fast alle Leben dieser 2 Milliarden werden sehr viel schlechter sein.
17:49
So, what do we have to do?
Was müssen wir also tun?
17:54
What am I appealingansprechende to you to stepSchritt forwardVorwärts- and driveFahrt?
Für welche Maßnahmen appelliere ich?
17:56
We need to go for more researchForschung fundingFinanzierung.
Wir müssen uns für mehr Forschungsgelder einsetzen.
18:01
When countriesLänder get togetherzusammen in placessetzt like CopenhagenCopenhagen,
Wenn Länder sich in Orten wie Koppenhagen treffen,
18:04
they shouldn'tsollte nicht just discussdiskutieren the COCO2.
sollten sie nicht nur über CO2 sprechen.
18:06
They should discussdiskutieren this innovationInnovation agendaAgenda,
Sie sollten diese Innovationsstrategie besprechen
18:09
and you'ddu würdest be stunnedbetäubt at the ridiculouslylächerlich lowniedrig levelsEbenen of spendingAusgaben
und Sie wären geschockt von den lächerlich geringen Geldern,
18:11
on these innovativeinnovativ approachesAnsätze.
die für diese innovativen Herangehensweisen ausgegeben werden.
18:16
We do need the marketMarkt incentivesAnreize -- COCO2 taxSteuer, capDeckel and tradeHandel --
Wir brauchen Marktanreize, CO2 Steuern, Cap & Trade
18:18
something that getsbekommt that pricePreis signalSignal out there.
etwas, dass ein Preissignal schafft.
18:22
We need to get the messageNachricht out.
Wir müssen die Nachricht verbreiten.
18:25
We need to have this dialogueDialog be a more rationalrational, more understandableverständlich dialogueDialog,
Wir müssen Dialog rationaler und vollständiger führen
18:27
includingeinschließlich the stepsSchritte that the governmentRegierung takes.
und auch die Dinge, die von der Regierung unternommen werden.
18:30
This is an importantwichtig wishWunsch, but it is one I think we can achieveleisten.
Es ist ein wichtiger Wunsch, aber ich denke, wir können ihn erfüllen.
18:33
Thank you.
Vielen Dank.
18:37
(ApplauseApplaus)
(Applaus)
18:39
Thank you.
Vielen Dank.
18:50
ChrisChris AndersonAnderson: Thank you. Thank you.
Chris Anderson: Danke. Danke!
18:52
(ApplauseApplaus)
(Applaus)
18:54
Thank you. So to understandverstehen more about TerraPowerTerraPower, right --
Vielen Dank. Nur um TerraPower etwas besser zu verstehen --
18:59
I mean, first of all, can you give a senseSinn of what scaleRahmen of investmentInvestition this is?
Erstmal, können Sie uns eine Vorstellung der Größenordnung dieser Investition geben?
19:05
BilBil GatesGates: To actuallytatsächlich do the softwareSoftware, buykaufen the supercomputerSupercomputer,
Bill Gates: Um die Simulation auf einem Supercomputer durchzuführen,
19:10
hiremieten all the great scientistsWissenschaftler, whichwelche we'vewir haben doneerledigt,
alle großen Wissenschaftler zu bekommen, was wir gemacht haben,
19:14
that's only tenszehn of millionsMillionen,
brauchen wir nur einige 10 Millionen.
19:16
and even onceEinmal we testTest our materialsMaterialien out in a RussianRussisch reactorReaktor
Und selbst wenn wir unsere Materialien in einem russischen Reaktor getestet haben,
19:19
to make sure that our materialsMaterialien work properlyrichtig,
um sicherzustellen, dass es vernünftig funktioniert,
19:22
then you'lldu wirst only be up in the hundredsHunderte of millionsMillionen.
ist man nur in den 100en Millionen.
19:26
The toughzäh thing is buildingGebäude the pilotPilot reactorReaktor;
Der schwierige Schritt ist das Bauen des ersten Reaktors,
19:28
findingErgebnis the severalmehrere billionMilliarde, findingErgebnis the regulatorRegler, the locationLage
weitere Milliarden zu finden, die Regularien und den Ort
19:31
that will actuallytatsächlich buildbauen the first one of these.
der tatsächlich den ersten davon baut.
19:36
OnceEinmal you get the first one builtgebaut, if it worksWerke as advertisedbeworben,
Sobald der Erste fertig ist, wenn er so läuft wie versprochen,
19:38
then it's just clearklar as day, because the economicsWirtschaft, the energyEnergie densityDichte,
dann ist alles ganz klar, denn die Wirtschaftlichkeit, die Energiedichte
19:42
are so differentanders than nuclearKern as we know it.
ist so anders als bei Nuklearenergie, wie wir sie kennen.
19:46
CACA: And so, to understandverstehen it right, this involvesbeinhaltet buildingGebäude deeptief into the groundBoden
CA: Um das richtig zu verstehen: Das bedeutet tief in den Boden zu bauen
19:48
almostfast like a verticalvertikal kindArt of columnSäule of nuclearKern fuelTreibstoff,
fast wie eine vertikale Säule nuklearen Brennstoffs,
19:52
of this sortSortieren of spentverbraucht uraniumUran,
dieses verbrauchten Urans
19:56
and then the processverarbeiten startsbeginnt at the topoben and kindArt of worksWerke down?
und dann beginnt der Prozess oben und arbeitet sich weiter nach unten?
19:58
BGBG: That's right. TodayHeute, you're always refuelingAuftanken the reactorReaktor,
BG: Genau. Heute müssen Sie den Reaktor immer neu befüllen,
20:01
so you have lots of people and lots of controlsKontrollen that can go wrongfalsch:
also gibt es viele Leute und viele Kontrollen, die schief gehen können.
20:04
that thing where you're openingÖffnung it up and movingbewegend things in and out,
Dieses Ding wo man ihn öffnet und Sachen hinein- oder herausbringt.
20:07
that's not good.
Das ist nicht gut!
20:10
So, if you have very cheapbillig fuelTreibstoff that you can put 60 yearsJahre in --
Wenn man aber sehr billigen Brennstoff hat, kann man ihn für 60 Jahre befüllen --
20:12
just think of it as a logLog --
denken Sie an eine Säule --
20:17
put it down and not have those samegleich complexitiesKomplexitäten.
die Sie vergraben, ohne die ganzen Komplexitäten.
20:19
And it just sitssitzt there and burnsbrennt for the 60 yearsJahre, and then it's doneerledigt.
Und es sitzt dort und brennt 60 Jahre lang und dann ist es fertig.
20:22
CACA: It's a nuclearKern powerLeistung plantPflanze that is its ownbesitzen wasteAbfall disposalEntsorgung solutionLösung.
CA: Ein Nuklearreaktor, der selbst eine Lösung für den Müll bietet.
20:27
BGBG: Yeah. Well, what happensdas passiert with the wasteAbfall,
BG: Ja. Nun, was mit dem Müll passiert:
20:31
you can let it sitsitzen there -- there's a lot lessWeniger wasteAbfall underunter this approachAnsatz --
Man kann ihn sitzen lassen -- es gibt viel weniger Müll mit dieser Methode --
20:33
then you can actuallytatsächlich take that,
dann nehmen Sie ihn
20:38
and put it into anotherein anderer one and burnbrennen that.
und packen ihn in den nächsten Reaktor und verbrennen es weiter.
20:40
And we startAnfang off actuallytatsächlich by takingunter the wasteAbfall that existsexistiert todayheute,
Und wir beginnen, indem wir den Müll nehmen, der bereits existiert,
20:43
that's sittingSitzung in these coolingKühlung poolsPools or drytrocken caskingcasking by reactorsReaktoren --
der in diesen Kühlbecken oder Trockenbehältern bei den Reaktoren liegt.
20:47
that's our fuelTreibstoff to beginStart with.
Das ist unser Startbrennstoff.
20:51
So, the thing that's been a problemProblem from those reactorsReaktoren
Also ist das, was für diese Reaktoren ein Problem war,
20:53
is actuallytatsächlich what getsbekommt fedgefüttert into oursunsere,
das, was wir in unseren füllen
20:56
and you're reducingreduzierend the volumeVolumen of the wasteAbfall quiteganz dramaticallydramatisch
und damit wird das Müllvolumen dramatisch reduziert
20:58
as you're going throughdurch this processverarbeiten.
während dieses Prozesses.
21:01
CACA: I mean, you're talkingim Gespräch to differentanders people around the worldWelt
CA: Aber während Sie mit verschiedenen Menschen dieser Welt
21:03
about the possibilitiesMöglichkeiten here.
über diese Möglichkeiten gesprochen haben,
21:05
Where is there mostdie meisten interestinteressieren in actuallytatsächlich doing something with this?
wo ist das größte Interesse, so was wirklich umzusetzen?
21:07
BGBG: Well, we haven'thabe nicht pickedabgeholt a particularinsbesondere placeOrt,
BG: Nun wir haben uns noch nicht auf einen Ort festgelegt
21:10
and there's all these interestinginteressant disclosureOffenlegung rulesRegeln about anything that's callednamens "nuclearKern,"
und es gibt eine Menge interessanter Offenlegungsregeln für alles das "nuklear" im Namen trägt.
21:13
so we'vewir haben got a lot of interestinteressieren,
Es gibt großes Interesse
21:21
that people from the companyUnternehmen have been in RussiaRussland, IndiaIndien, ChinaChina --
und die Menschen des Unternehmens waren in Russland, Indien, China...
21:23
I've been back seeingSehen the secretarySekretariat of energyEnergie here,
Ich war hier und habe den Energieminister getroffen
21:27
talkingim Gespräch about how this fitspasst into the energyEnergie agendaAgenda.
und darüber gesprochen, wie dies zur Energieagenda passt.
21:29
So I'm optimisticoptimistisch. You know, the FrenchFranzösisch and JapaneseJapanisch have doneerledigt some work.
Ich bin optimistisch. Wissen Sie, die Franzosen und Japaner haben etwas in die Richtung gemacht.
21:33
This is a variantVariante on something that has been doneerledigt.
Dies ist eine Variante einer Sache, die gemacht wurde.
21:36
It's an importantwichtig advanceVoraus, but it's like a fastschnell reactorReaktor,
Das ist ein wichtiger Schritt vorwärts, aber es ist wie ein schneller Reaktor
21:40
and a lot of countriesLänder have builtgebaut them,
und einige Länder haben diese gebaut,
21:44
so anybodyirgendjemand who'swer ist doneerledigt a fastschnell reactorReaktor is a candidateKandidat to be where the first one getsbekommt builtgebaut.
deshalb ist jeder, der einen schnellen Reaktor umgesetzt hat, ein Kandidatat für unseren ersten.
21:46
CACA: So, in your mindVerstand, timescaleZeitstrahl and likelihoodWahrscheinlichkeit
CA: In Ihrer Vorstellung: Zeitrahmen und Wahrscheinlichkeit
21:51
of actuallytatsächlich takingunter something like this liveLeben?
so etwas wirklich ins Leben zu rufen?
21:56
BGBG: Well, we need -- for one of these high-scalehoch-Skala, electro-generationElektro-generation things
BG: Nun wir brauchen eines dieser skalierbaren, stromgenerierenden Dinge,
21:59
that's very cheapbillig,
die sehr günstig sind,
22:04
we have 20 yearsJahre to inventerfinden and then 20 yearsJahre to deploybereitstellen.
wir haben 20 Jahre zum Erfinden und dann 20 Jahre zum Einsetzen.
22:06
That's sortSortieren of the deadlineFrist that the environmentalUmwelt modelsModelle
Das ist quasi die Deadline, die uns die Umweltmodelle
22:10
have showngezeigt us that we have to meetTreffen.
aufgezeigt hat, die wir einhalten müssen.
22:15
And, you know, TerraPowerTerraPower, if things go well -- whichwelche is wishingwollen for a lot --
Und, wissen Sie, TerraPower, wenn alles gut läuft, und das ist ein großer Wunsch,
22:17
could easilyleicht meetTreffen that.
könnte das leicht halten.
22:22
And there are, fortunatelyglücklicherweise now, dozensDutzende of companiesFirmen --
Und glücklicherweise gibt es heute Dutzende von Firmen,
22:24
we need it to be hundredsHunderte --
und wir brauchen Hunderte,
22:27
who, likewiseGleichfalls, if theirihr scienceWissenschaft goesgeht well,
die, genauso, wenn deren Ansätze funktionieren,
22:29
if the fundingFinanzierung for theirihr pilotPilot plantsPflanzen goesgeht well,
die Förderung für ihre Piloten funktioniert,
22:31
that they can competekonkurrieren for this.
dafür mitbieten können.
22:34
And it's bestBeste if multiplemehrere succeedgelingen,
Und es wäre am Besten, wenn es mehrere schaffen,
22:36
because then you could use a mixmischen of these things.
denn dann könnte man eine Mischung benutzen.
22:38
We certainlybestimmt need one to succeedgelingen.
Auf jeden Fall brauchen wir eine Lösung.
22:41
CACA: In termsBegriffe of big-scalegroße Skala possiblemöglich gameSpiel changesÄnderungen,
CA: Betreffend der großen möglichen Durchbrüche,
22:43
is this the biggestgrößte that you're awarebewusst of out there?
ist dies das Größte, das Sie kennen?
22:46
BGBG: An energyEnergie breakthroughDurchbruch is the mostdie meisten importantwichtig thing.
BG: Ein Energiedurchbruch ist das allerwichtigste.
22:49
It would have been, even withoutohne the environmentalUmwelt constraintZwang,
Das wäre es auch ohne die Umweltherausforderung gewesen,
22:53
but the environmentalUmwelt constraintZwang just makesmacht it so much greatergrößer.
aber die macht es noch so viel wichtiger.
22:55
In the nuclearKern spacePlatz, there are other innovatorsInnovatoren.
Im nuklearen Sektor gibt es andere innovative Firmen.
23:00
You know, we don't know theirihr work as well as we know this one,
Wissen Sie, wir kennen deren Arbeit nicht so gut wie diese,
23:03
but the modularmodular people, that's a differentanders approachAnsatz.
aber es gibt die modulare Methode, das ist ein anderer Ansatz.
23:06
There's a liquid-typeFlüssigkeit-Typ reactorReaktor, whichwelche seemsscheint a little hardhart,
Es gibt einen flüssigen Reaktortyp, welches etwas schwierig scheint,
23:09
but maybe they say that about us.
aber vielleicht sagen die das über uns.
23:13
And so, there are differentanders onesEinsen,
Und somit gibt es verschiedene,
23:15
but the beautySchönheit of this is a moleculeMolekül of uraniumUran
aber das schöne daran ist, dass ein Uranmolekül
23:18
has a millionMillion timesmal as much energyEnergie as a moleculeMolekül of, say, coalKohle,
eine Millionen mal so viel Energie hat wie ein, sagen wir, ein Kohlemolekül
23:21
and so -- if you can dealDeal with the negativesNegative,
und deshalb, wenn Sie mit den Problemen umgehen können
23:25
whichwelche are essentiallyim Wesentlichen the radiationStrahlung --
und die sind hauptsächlich die Strahlung,
23:28
the footprintFußabdruck and costKosten, the potentialPotenzial,
der Fußabdruck und die Kosten, spielt das Potential,
23:31
in termsBegriffe of effectbewirken on landLand and variousverschiedene things,
also die Auswirkungen auf das Land und andere Dinge,
23:34
is almostfast in a classKlasse of its ownbesitzen.
fast in einer eigenen Liga.
23:36
CACA: If this doesn't work, then what?
CA: Wenn das nicht klappt, was dann?
23:40
Do we have to startAnfang takingunter emergencyNotfall measuresMaßnahmen
Müssen wir Notfallmaßnahmen einleiten,
23:44
to try and keep the temperatureTemperatur of the earthErde stablestabil?
um zu versuchen, die Erdtemperatur stabil zu halten?
23:48
BGBG: If you get into that situationLage,
BG: Wenn man in diese Situation kommt,
23:51
it's like if you've been over-eatingüber-Essen, and you're about to have a heartHerz attackAttacke:
ist es als ob man zu viel gegessen hat, und kurz vor einem Herzinfarkt steht.
23:53
Then where do you go? You maykann need heartHerz surgeryChirurgie or something.
Was macht man dann? Man braucht vielleicht eine Herzoperation oder ähnliches.
23:58
There is a lineLinie of researchForschung on what's callednamens geoengineeringGeo-Engineering,
Es gibt eine Forschungsrichtung die sich Geoengineering nennt,
24:02
whichwelche are variousverschiedene techniquesTechniken that would delayverzögern the heatingHeizung
die sich mit verschiedenen Techniken befasst, um die Erwärmung zu verzögern,
24:06
to buykaufen us 20 or 30 yearsJahre to get our actHandlung togetherzusammen.
damit wir 20 oder 30 Jahre länger bekämen um uns zusammenzuraufen.
24:09
Now, that's just an insuranceVersicherung policyPolitik.
Das ist nur eine Versicherungsmethode.
24:12
You hopeHoffnung you don't need to do that.
Man hofft, dass wir das nicht brauchen.
24:14
Some people say you shouldn'tsollte nicht even work on the insuranceVersicherung policyPolitik
Manche Leute sagen, man sollte gar nicht erst an der Versicherung arbeiten
24:16
because it mightMacht make you lazyfaul,
weil einen das vielleicht faul macht,
24:18
that you'lldu wirst keep eatingEssen because you know heartHerz surgeryChirurgie will be there to savesparen you.
sodass man weiter isst, weil man weiß, dass einen die Herzoperation retten wird.
24:20
I'm not sure that's wiseweise, givengegeben the importanceBedeutung of the problemProblem,
Ich weiß nicht, ob das klug ist, wenn man sich die Wichtigkeit dieses Problems vor Augen führt,
24:24
but there's now the geoengineeringGeo-Engineering discussionDiskussion
aber es gibt nun einen Diskurs in Geoengineering
24:27
about -- should that be in the back pocketTasche in caseFall things happengeschehen fasterschneller,
darüber, ob man das zur Verfügung haben sollte, falls die Dinge schneller kommen,
24:31
or this innovationInnovation goesgeht a lot slowerLangsamer than we expecterwarten von?
oder diese Innovation länger braucht, als wir erwarten.
24:35
CACA: ClimateKlima skepticsSkeptiker: If you had a sentenceSatz or two to say to them,
CA: Klimaskeptiker: Haben Sie ein oder zwei Sätze für die,
24:40
how mightMacht you persuadeüberzeugen them that they're wrongfalsch?
um Sie vielleicht zu überzeugen?
24:45
BGBG: Well, unfortunatelyUnglücklicherweise, the skepticsSkeptiker come in differentanders campsLager.
BG: Nun, leider leben die Skeptiker in sehr verschiedenen Camps.
24:50
The onesEinsen who make scientificwissenschaftlich argumentsArgumente are very fewwenige.
Diejenigen, die wissenschaftliche Argumente machen, sind sehr wenig.
24:54
Are they sayingSprichwort that there's negativeNegativ feedbackFeedback effectsAuswirkungen
Sagen sie, dass es negative Auswirkungen gibt,
24:58
that have to do with cloudsWolken that offsetVersatz things?
die mit den Wolken zu tun haben, die Dinge verschieben?
25:01
There are very, very fewwenige things that they can even say
Es gibt sehr, sehr wenige Dinge, die sie überhaupt sagen können,
25:03
there's a chanceChance in a millionMillion of those things.
von denen es eine Chance in einer Millionen gibt.
25:06
The mainMain problemProblem we have here, it's kindArt of like AIDSAIDS.
Das Hauptproblem hier ist so ähnlich wie bei AIDS.
25:09
You make the mistakeFehler now, and you payZahlen for it a lot laterspäter.
Man macht den Fehler jetzt, und man zahlt dafür sehr viel später.
25:12
And so, when you have all sortssortiert of urgentdringend problemsProbleme,
Und deshalb ist die Vorstellung, jetzt, wenn man alle möglichen
25:16
the ideaIdee of takingunter painSchmerz now that has to do with a gaingewinnen laterspäter,
dringenden Probleme hat, in etwas zu investieren, von dem man erst später was hat --
25:20
and a somewhatetwas uncertainunsicher painSchmerz thing --
und dazu kommt, dass die Investition nicht so klar ist.
25:23
in factTatsache, the IPCCIPCC reportBericht, that's not necessarilyNotwendig the worstam schlimmsten caseFall,
Tatsächlich ist der IPCC Report nicht unbedingt das schlimmste Szenario
25:26
and there are people in the richReich worldWelt who look at IPCCIPCC
und es gibt Menschen in der reichen Welt, die sich IPCC anschauen
25:32
and say, "OK, that isn't that biggroß of a dealDeal."
und sagen, okay, das ist kein großes Drama.
25:34
The factTatsache is it's that uncertainunsicher partTeil that should moveBewegung us towardsin Richtung this.
Die Tatsache ist, dass diese Unsicherheit uns Sorgen machen sollte.
25:38
But my dreamTraum here is that, if you can make it economicWirtschaftlich,
Aber mein Traum hier ist, dass, wenn man es ökonomisch machen kann,
25:42
and meetTreffen the COCO2 constraintsEinschränkungen,
und gleichzeitig das CO2 beseitigt,
25:45
then the skepticsSkeptiker say, "OK,
dann sagen auch die Skeptiker: "Okay,
25:47
I don't carePflege that it doesn't put out COCO2,
Es interessiert mich nicht, dass es kein CO2 emittiert,
25:49
I kindArt of wishWunsch it did put out COCO2,
ich wünschte fast, dass es das täte,
25:51
but I guessvermuten I'll acceptakzeptieren it because it's cheaperbilliger than what's come before."
aber ich werde es wohl akzeptieren, weil es billiger ist als die vorherige Methode."
25:53
(ApplauseApplaus)
(Applaus)
25:57
CACA: And so, that would be your responseAntwort to the BjornBjörn LomborgLomborg argumentStreit,
CA: Und das wäre Ihre Antwort auf das Björn Lomborg Argument,
26:01
that basicallyGrundsätzlich gilt if you spendverbringen all this energyEnergie tryingversuchen to solvelösen the COCO2 problemProblem,
dass, wenn man all diese Zeit und Energie verwendet um das CO2 Problem zu lösen,
26:05
it's going to take away all your other goalsTore
all die anderen Ziele darunter leiden,
26:09
of tryingversuchen to ridloswerden the worldWelt of povertyArmut and malariaMalaria and so forthher,
die Armutsverringerung, die Bekämpfung von Malaria und so weiter,
26:11
it's a stupidblöd wasteAbfall of the Earth'sDer Erde resourcesRessourcen to put moneyGeld towardsin Richtung that
dass es eine dumme Verschwendung von Ressourcen ist, Geld dafür zu investieren,
26:14
when there are better things we can do.
während es bessere Dinge gibt, die wir tun können.
26:18
BGBG: Well, the actualtatsächlich spendingAusgaben on the R&D pieceStück --
BG: Nun, die tatsächlichen Ausgaben für die Forschung --
26:20
say the U.S. should spendverbringen 10 billionMilliarde a yearJahr more than it is right now --
sagen wir die U.S. sollten 10 Milliarden pro Jahr mehr ausgeben als sie heute tun --
26:23
it's not that dramaticdramatisch.
das ist nicht so dramatisch.
26:27
It shouldn'tsollte nicht take away from other things.
Darunter sollten anderen Dinge nicht leiden.
26:29
The thing you get into biggroß moneyGeld on, and this, reasonablevernünftig people can disagreenicht zustimmen,
Man kommt dann zu großen Geldsummen, und hier können vernünftige Leute widersprechen,
26:31
is when you have something that's non-economicnichtwirtschaftliche and you're tryingversuchen to fundFonds that --
wenn man etwas hat, das nicht ökonomisch ist, und versucht, das zu finanzieren.
26:34
that, to me, mostlymeist is a wasteAbfall.
Für mich geschieht hier die meiste Verschwendung.
26:37
UnlessEs sei denn, you're very closeschließen and you're just fundingFinanzierung the learningLernen curveKurve
Es sei denn, man ist sehr kurz vor einem Kostendurchbruch und finanziert
26:40
and it's going to get very cheapbillig,
nur noch die Lernkurve.
26:43
I believe we should try more things that have a potentialPotenzial
Ich glaube wir sollten mehr Dinge versuchen, die das Potential haben,
26:45
to be farweit lessWeniger expensiveteuer.
sehr viel günstiger zu sein.
26:49
If the trade-offTrade-off you get into is, "Let's make energyEnergie superSuper expensiveteuer,"
Falls der Abstrich, den man bekommt, ein sehr hoher Energiepreis ist,
26:51
then the richReich can affordgewähren that.
dann können nur die Reichen mithalten.
26:56
I mean, all of us here could payZahlen fivefünf timesmal as much for our energyEnergie
Ich meine, jeder von uns hier könnte fünf mal so viel für unsere Energie ausgeben
26:58
and not changeVeränderung our lifestyleLebensstil.
ohne seinen Lebensstil zu ändern.
27:01
The disasterKatastrophe is for that two billionMilliarde.
Für die unteren zwei Milliarden aber ist es ein Desaster.
27:03
And even LomborgLomborg has changedgeändert.
Und selbst Lomborg denkt um.
27:05
His shtickshtick now is, "Why isn't the R&D gettingbekommen more discusseddiskutiert?"
Seine neue Masche ist jetzt: "Warum wird die Forschung nicht mehr besprochen?"
27:07
He's still, because of his earliervorhin stuffSachen,
Er wird immer noch, wegen seiner früheren Geschichten,
27:12
still associateddamit verbundenen with the skepticSkeptiker campLager,
mit dem Skeptiker-Camp assoziiert,
27:14
but he's realizedrealisiert that's a prettyziemlich lonelyeinsam campLager,
aber er hat verstanden, dass das eine sehr einsame Gruppe ist
27:16
and so, he's makingHerstellung the R&D pointPunkt.
und deshalb bringt er jetzt das Forschungsargument.
27:19
And so there is a threadFaden of something that I think is appropriateangemessen.
Und das ist ein Gedankengang, den ich für angemessen halte.
27:22
The R&D pieceStück, it's crazyverrückt how little it's fundedfinanziert.
Die Forschung, es ist einfach verrückt, wie wenig die unterstützt wird.
27:27
CACA: Well BillBill, I suspectvermuten I speaksprechen on the behalfNamen of mostdie meisten people here
CA: Bill, ich glaube ich spreche für fast alle Menschen hier,
27:30
to say I really hopeHoffnung your wishWunsch comeskommt truewahr. Thank you so much.
wenn ich sage, ich hoffe wirklich, dass Ihr Wunsch wahr wird. Vielen, vielen Dank.
27:33
BGBG: Thank you.
BG: Danke.
27:36
(ApplauseApplaus)
(Applaus)
27:38
Translated by Philipp Böing
Reviewed by Tim Steinhaus

▲Back to top

About the speaker:

Bill Gates - Philanthropist
A passionate techie and a shrewd businessman, Bill Gates changed the world while leading Microsoft to dizzying success. Now he's doing it again with his own style of philanthropy and passion for innovation.

Why you should listen

Bill Gates is the founder and former CEO of Microsoft. A geek icon, tech visionary and business trailblazer, Gates' leadership -- fueled by his long-held dream that millions might realize their potential through great software -- made Microsoft a personal computing powerhouse and a trendsetter in the Internet dawn. Whether you're a suit, chef, quant, artist, media maven, nurse or gamer, you've probably used a Microsoft product today.

In summer of 2008, Gates left his day-to-day role with Microsoft to focus on philanthropy. Holding that all lives have equal value (no matter where they're being lived), the Bill and Melinda Gates Foundation has now donated staggering sums to HIV/AIDS programs, libraries, agriculture research and disaster relief -- and offered vital guidance and creative funding to programs in global health and education. Gates believes his tech-centric strategy for giving will prove the killer app of planet Earth's next big upgrade.

Read a collection of Bill and Melinda Gates' annual letters, where they take stock of the Gates Foundation and the world. And follow his ongoing thinking on his personal website, The Gates Notes. His new paper, "The Next Epidemic," is published by the New England Journal of Medicine.

More profile about the speaker
Bill Gates | Speaker | TED.com