English-Video.net comment policy

The comment field is common to all languages

Let's write in your language and use "Google Translate" together

Please refer to informative community guidelines on TED.com

TED2011

Matt Cutts: Try something new for 30 days

Matt Cutts: Versuchen Sie 30 Tage lang etwas Neues

Filmed:
9,802,857 views

Gibt es was, das Sie schon immer tun sollten, tun wollten, aber eben ... gelassen haben? Matt Cutts schlägt vor: Versuchen Sie es 30 Tage lang. Dieser kurze, fröhliche Vortrag zeigt einen geschickten Blick auf das Setzen und Erreichen von Zielen.

- Technologist
Matt Cutts is an engineer at Google, where he fights linkspam and helps webmasters understand how search works. Full bio

A fewwenige yearsJahre agovor,
Vor einigen Jahren
00:15
I feltFilz like I was stuckfest in a rutBrunft,
fand ich mein Leben ziemlich eingefahren,
00:17
so I decidedbeschlossen to followFolgen in the footstepsFußstapfen
also beschloss ich auf den Spuren
00:20
of the great AmericanAmerikanische philosopherPhilosoph, MorganMorgan SpurlockSpurlock,
des großen amerikanischen Philosophen, Morgan Spurlock,
00:22
and try something newneu for 30 daysTage.
für 30 Tage etwas Neues auszuprobieren.
00:25
The ideaIdee is actuallytatsächlich prettyziemlich simpleeinfach.
Der Gedanke ist tatsächlich recht einfach.
00:28
Think about something you've always wanted to addhinzufügen to your life
Denken Sie an etwas, was Ihrem Leben schon immer gefehlt hat,
00:30
and try it for the nextNächster 30 daysTage.
und probieren Sie es die nächsten 30 Tage aus.
00:33
It turnswendet sich out,
Es zeigt sich,
00:36
30 daysTage is just about the right amountMenge of time
dass 30 Tage gerade die richtige Zeitspanne ist,
00:38
to addhinzufügen a newneu habitGewohnheit or subtractSubtrahieren a habitGewohnheit --
um eine neue Gewohnheit dazu zu nehmen, oder eine Gewohnheit –
00:40
like watchingAufpassen the newsNachrichten --
wie Nachrichten schauen –
00:42
from your life.
aus Ihrem Leben zu entfernen.
00:44
There's a fewwenige things I learnedgelernt while doing these 30-day-Tag challengesHerausforderungen.
Einige Dinge habe ich während dieser 30-Tage-Herausforderungen gelernt.
00:46
The first was,
Erstens,
00:49
insteadstattdessen of the monthsMonate flyingfliegend by, forgottenvergessen,
anstelle von Monaten die vorbei fliegen und vergessen werden,
00:51
the time was much more memorableUnvergesslich.
war die Zeit sehr viel einprägsamer.
00:54
This was partTeil of a challengeHerausforderung I did to take a pictureBild everyjeden day for a monthMonat.
Dies war Teil einer Herausforderung bei der ich einen Monat lang täglich ein Foto machte.
00:57
And I remembermerken exactlygenau where I was
Und ich erinnere mich genau wo ich
01:00
and what I was doing that day.
an diesem Tag war, und was ich gemacht habe.
01:03
I alsoebenfalls noticedbemerkt
Mir fiel auch auf,
01:06
that as I startedhat angefangen to do more and harderSchwerer 30-day-Tag challengesHerausforderungen,
dass mit anspruchsvolleren 30-Tage-Programmen
01:08
my self-confidenceSelbstvertrauen grewwuchs.
mein Selbstvertrauen wuchs.
01:10
I wentging from desk-dwellingSchreibtisch-Wohnung computerComputer nerdNerd
Ich verwandelte mich vom sesselfurzenden Computerfreak
01:12
to the kindArt of guy who bikesFahrräder to work --
in die Art Typ, die zur Arbeit radelt –
01:14
for funSpaß.
aus Spaß.
01:17
Even last yearJahr, I endedendete up hikingWandern up MtMt. KilimanjaroKilimanjaro,
Gerade letztes Jahr wanderte ich den Kilimanjaro hoch,
01:20
the highesthöchste mountainBerg in AfricaAfrika.
den höchsten Berg in Afrika.
01:23
I would never have been that adventurousabenteuerliche
So abenteuerlustig war ich nie,
01:25
before I startedhat angefangen my 30-day-Tag challengesHerausforderungen.
ehe ich meine 30-Tage-Programme begonnen hatte.
01:28
I alsoebenfalls figuredabgebildet out
Mir wurde auch klar,
01:31
that if you really want something badlyschlecht enoughgenug,
dass wenn man etwas nur wirklich will, also wirklich wirklich,
01:33
you can do anything for 30 daysTage.
dann kann man alles 30 Tage lang machen.
01:35
Have you ever wanted to writeschreiben a novelRoman?
Wollten Sie jemals einen Roman schreiben?
01:38
EveryJedes NovemberNovember,
Jeden November,
01:40
tenszehn of thousandsTausende of people
versuchen zehntausende Leute
01:42
try to writeschreiben theirihr ownbesitzen 50,000-word-Wort novelRoman from scratchkratzen
innerhalb von 30 Tagen aus dem Nichts heraus ihren ersten
01:44
in 30 daysTage.
50.000-Wörter-Roman zu schreiben,
01:48
It turnswendet sich out, all you have to do
Es zeigt sich, dass man nichts weiter tun muss,
01:50
is writeschreiben 1,667 wordsWörter a day
als pro Tag 1.667 Wörter zu schreiben,
01:52
for a monthMonat.
einen Monat lang.
01:55
So I did.
Das hab ich gemacht.
01:57
By the way, the secretGeheimnis is not to go to sleepSchlaf
Nebenbei bemerkt, das Geheimnis ist, nicht zu Bett zu gehen,
01:59
untilbis you've writtengeschrieben your wordsWörter for the day.
ehe man seine Wörter für diesen Tag zusammen hat.
02:01
You mightMacht be sleep-deprivedSchlafentzug,
Man mag auf Schlafentzug sein,
02:04
but you'lldu wirst finishFertig your novelRoman.
aber man bekommt seinen Roman fertig.
02:06
Now is my bookBuch the nextNächster great AmericanAmerikanische novelRoman?
Ist mein Buch nun der nächste große amerikanische Roman?
02:08
No. I wroteschrieb it in a monthMonat.
Nein. Ich hab ihn in einem Monat geschrieben.
02:12
It's awfulfurchtbar.
Er ist fürchterlich.
02:14
But for the restsich ausruhen of my life,
Aber für den Rest meiner Tage,
02:17
if I meetTreffen JohnJohn HodgmanHodgman at a TEDTED partyParty,
muss ich nicht sagen
02:19
I don't have to say,
„Ich bin Informatiker",
02:22
"I'm a computerComputer scientistWissenschaftler."
wenn ich John Hodgman bei einer TED-Party treffe,
02:24
No, no, if I want to, I can say, "I'm a novelistSchriftsteller."
nein, nein, wenn ich will, kann ich sagen "Ich bin Romanautor".
02:26
(LaughterLachen)
(Lachen)
02:29
So here'shier ist one last thing I'd like to mentionerwähnen.
Noch eine letzte Sache, die ich gern erwähnen möchte.
02:32
I learnedgelernt that when I madegemacht smallklein, sustainablenachhaltig changesÄnderungen,
Ich begriff, dass wenn ich kleine, nachhaltige Veränderungen machte,
02:35
things I could keep doing,
Dinge die ich beibehalten konnte,
02:38
they were more likelywahrscheinlich to stickStock.
blieben sie mit höherer Wahrscheinlichkeit haften.
02:40
There's nothing wrongfalsch with biggroß, crazyverrückt challengesHerausforderungen.
Es ist nichts falsch an großen, verrückten Herausforderungen.
02:42
In factTatsache, they're a tonTonne of funSpaß.
Tatsächlich sind sie ein riesiger Spaß.
02:45
But they're lessWeniger likelywahrscheinlich to stickStock.
Aber es ist weniger wahrscheinlich, dass sie bleiben.
02:48
When I gavegab up sugarZucker for 30 daysTage,
Als ich Zucker für 30 Tage aufgab,
02:50
day 31 lookedsah like this.
sah Tag 31 so aus.
02:52
(LaughterLachen)
(Lachen)
02:54
So here'shier ist my questionFrage to you:
Hier also meine Frage an Sie:
02:56
What are you waitingwarten for?
Worauf warten Sie?
02:59
I guaranteeGarantie you the nextNächster 30 daysTage
Ich garantiere Ihnen, die nächsten 30 Tage
03:01
are going to passbestehen
gehen vorüber,
03:03
whetherob you like it or not,
ob es Ihnen gefällt oder nicht.
03:05
so why not think about something
Warum also nicht über etwas nachdenken,
03:07
you have always wanted to try
das Sie schon immer versuchen wollten,
03:09
and give it a shotSchuss
und es für die nächsten
03:11
for the nextNächster 30 daysTage.
30 Tage ausprobieren.
03:13
ThanksVielen Dank.
Danke.
03:15
(ApplauseApplaus)
(Beifall)
03:17
Translated by Lex Asobo
Reviewed by Katrin Dinkel

▲Back to top

About the speaker:

Matt Cutts - Technologist
Matt Cutts is an engineer at Google, where he fights linkspam and helps webmasters understand how search works.

Why you should listen

Matt Cutts works on search at Google, specializing in search optimization. He's a friendly and public face for helping webmasters understand how Google's search actually works, making hundreds of videos that answer questions about SEO. (SearchEngineLand made this handy chart of all of them.) He's an advocate for cutting down on poor practice such as link spam. He also wrote the first version of SafeSearch, Google’s family filter.

Read about all of Cutts' "30 days" adventures here >>

More profile about the speaker
Matt Cutts | Speaker | TED.com